elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Das Zeitbudget der Mobilität aus kulturgeschichtlicher Perspektive.

Wübben, Y. und Seger, C. und Dotzler, B. und Lenz, Barbara und Franken, Verena (2005) Das Zeitbudget der Mobilität aus kulturgeschichtlicher Perspektive. [sonstige Veröffentlichung]

[img] PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader

Kurzfassung

Im Rahmen der Studie „Das Zeitbudget der Mobilität aus kulturgeschichtlicher Perspektive“ wird anhand exemplarischer Archivrecherchen, das tägliche Zeitbudget für Mobilität zum einen am Beispiel Johann Wolfgang Goethe (1749-1832) zum anderen am Beispiel Arthur Schnitzler (1862–1931) untersucht. Dabei geht es darum die in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts aufgestellte These des „konstanten Zeitbudgets“, dass das Zeitbudget, also die gesamte Zeit, in der Personen unterwegs sind, verhältnismäßig gleich bleibt, während das Längenbudget stetig zugenommen hat kulturgeschichtlich zu untersuchen. Es wird analysiert, ob sich diese These auch historisch belegen lässt. Innerhalb dieser Studie haben sich die Tagebücher Goethes und Schnitzlers als unerläßlich erwiesen.Das Tagebuch, das bereits in seinem Namen den Tag als prägende Zeiteinheit trägt, ist ein wichtiges Instrument einer kontinuierlichen Alltagswahrnehmung. Obwohl sich die Studie historisch bedingt auf wenige sinnfällige Quellen beschränkt, legt die Studie einen gangbaren Weg dar, der mit Blick auf die Kultur- und Mentalitätsgeschichte sowohl die kollektiven Muster, welche die Verwaltung des Zeitbudgets prägen, als auch – durch die intensive Arbeit am konkreten Material – die individuellen Besonderheiten berücksichtigt.

Dokumentart:sonstige Veröffentlichung
Zusätzliche Informationen:Die Studie ist über das DLR-Institut für Verkehrsforschung oder das Zentrum für Literaturforschung zu beziehen. Der zur Studie gehörende Tabellenband ist auf diesen Seiten downloadbar.
Titel:Das Zeitbudget der Mobilität aus kulturgeschichtlicher Perspektive.
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Wübben, Y.NICHT SPEZIFIZIERT
Seger, C.NICHT SPEZIFIZIERT
Dotzler, B.NICHT SPEZIFIZIERT
Lenz, BarbaraNICHT SPEZIFIZIERT
Franken, VerenaNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2005
Referierte Publikation:Nein
In SCOPUS:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Band:2
Herausgeber:
HerausgeberInstitution und/oder E-Mail-Adresse der Herausgeber
Zentrum für Literaturforschung, Berlin, NICHT SPEZIFIZIERT
Name der Reihe:Zfl-Preprints
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Zeitbudget, Mobilität, Freizeitmobilität, Alltagsmobilität, Längenbudget, Kulturgeschichte, Literaturgeschichte, time budget, mobility, leisure mobility , every day mobility, distance budget, culture history, history of literature
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Verkehr
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:Verkehr
DLR - Forschungsgebiet:V VR - Verkehrsforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Berlin-Adlershof
Institute & Einrichtungen:Institut für Verkehrsforschung
Hinterlegt von: Andrea Dumong
Hinterlegt am:04 Jan 2006
Letzte Änderung:14 Jan 2010 20:34

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.