elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Entwicklung eines objektorientierten und parallelisierten Gradient Enhanced Kriging Ersatzmodells

Schmitz, Andreas (2013) Entwicklung eines objektorientierten und parallelisierten Gradient Enhanced Kriging Ersatzmodells. Master's. DLR-Interner Bericht. DLR-IB 325-20-13, 84 S.

[img]
Preview
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
3MB

Abstract

Zur Erfüllung der im europäischen Strategiedokument „Flightpath 2050“ definierten Ziele in Hinblick auf die Reduzierung des Treibstoffverbrauchs und der CO2- Emission ist eine weitere Steigerung desWirkungsgrades von Verdichtern als zentrale Triebwerkskomponente erforderlich. Das Ziel ist die Auslegung und das Design von effizienten Verdichternmit verbesserten und neuen Auslegungstechniken sowie Simulationsverfahren. Diese sind elementar mit der Qualität der Auslegung und der Zertifizierung verknüpft. Gerade durch das immer stärkere Ausloten und Ausnutzen der technischen Grenzen und Detailgestaltungen steigen die Anforderungen an die Auslegungswerkzeuge und die rechnerische Simulation erheblich an. Insbesondere die automatisierte Mehrzieloptimierung der Verdichterkomponenten ermöglicht dabei das Auffinden der optimalen Geometrien unter Berücksichtigung aller wesentlichen Auslegungskriterien. Am Institut für Antriebstechnik wird daher ein solcher Optimierer namens AutoOpti entwickelt. Um eine Optimierung möglichst effizient zu gestalten, werden Ersatzmodelle verwendet, welche die Zielfunktion modellieren und damit den Optimierungsprozess beschleunigen. Eines der am häufigsten verwendeten Ersatzmodelle ist das Kriging Verfahren, welches beim Institut für Antriebstechnik bereits zum Einsatz kommt. Da dieses Verfahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, sollte es innerhalb des Rahmens dieser Arbeit komplett neu entwickelt werden. Ziel dieser Neuentwicklung war es, den Code zu modularisieren, um das Verfahren schnell erweitern und verändern zu können. Zudem war es ein wichtiges Ziel, das Verfahren zu beschleunigen. Um den Code für zukünftige Anwendungen modularer zu gestalten, wurde das gesamte Programm objektorientiert in C++ geschrieben. Außerdem wurde die Boost Bibliothek verwendet um mehr Möglichkeiten bei der Programmierung zu haben, beispielsweise bietet diese Bibliothek sehr flexible Funktionsobjekte. Durch Einsatz dieser Mittel und moderner Software Engineering Methoden war es möglich, den neuen Code so weit zumodularisieren, dass nahezu alle Teile des Programms austauschbar und einfach erweiterbar sind. Der Code konnte um den Faktor 2 beschleunigt werden, dies wurde durch Minimierung der Speicherzugriffe und durch Nutzung effizienter CPU-Befehle erreicht. Zudem war es möglich, ein neues Trainingsverfahren höherer Ordnung zu implementieren. Die Verwendung dieses Trainingsverfahrens beschleunigte den Code nochmals um den Faktor 3. Umdie Ergebnisse zu validieren,wurde ein Test und Benchmark durchgeführt, in dem die Ergebnisse und auch der Geschwindigkeitszuwachs bestätigt werden konnten.

Document Type:Monograph (DLR-Interner Bericht, Master's)
Title:Entwicklung eines objektorientierten und parallelisierten Gradient Enhanced Kriging Ersatzmodells
Authors:
AuthorsInstitution or Email of Authors
Schmitz, Andreasandreas.schmitz@dlr.de
Date:September 2013
Refereed publication:No
Number of Pages:84
Status:Published
Keywords:Kriging, Gradient Enhanced Kriging, Ersatzmodelle, Surrogate Models, Optimization, Optimierung, AutoOpti
Institution:Fernuniversität Hagen
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:Aircraft Research
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AR - Aircraft Research
DLR - Research theme (Project):L - Simulation & Validation
Location: Köln-Porz
Institutes and Institutions:Institute of Propulsion Technology > Fan and Compressor
Deposited By: Andreas Schmitz
Deposited On:27 Nov 2013 10:02
Last Modified:12 Dec 2013 22:17

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Informationen
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2012 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.