elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Thermische Modellierung eines doppelstöckigen Wagenkastens für Next Generation Train

Windemut, Ivan und Böhm, Mathias (2013) Thermische Modellierung eines doppelstöckigen Wagenkastens für Next Generation Train. In: ASIM-Treffen STS/GMMS 2013, Seiten 119-124. ASIM 2013, 28. Feb - 01. Mrz. 2013, Düsseldorf, Deutschland. ISBN 978 3 901608 41 4.

[img]
Vorschau
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
737kB

Kurzfassung

Die wachsenden Komfortansprüche der Reisenden, die aufgrund des Klimawandels immer extremer werdenden Witterungsbedingungen sowie der grenzüberschreitende Schienenverkehr über verschiedene Klimazonen erfordern einen erhöhten Energieaufwand für die Klimatisierung der Fahrgasträume und der Führerstände. Dem gegenüber steht die Forderung der Betreiber und der Politik nach energieeffizienteren Schienenfahrzeugen. Darüber hinaus müssen thermische Eigenschaften von neuartigen Materialien, die durch den angestrebten Leichtbau vermehrt in Schienenfahrzeugen Anwendung finden, untersucht werden. Zur Ermittlung äußerer und innerer Einflussfaktoren, wie Wärme- und Feuchtigkeitslasten, wurde mittels der Human Comfort Bibliothek der XRG Simulation GmbH ein thermisches Wagenkastenmodell entwickelt, welches neben der Geometrie, den verwendeten Materialien und den bahnspezifischen Normen und Vorschriften das Wohlbefinden der Fahrgäste berücksichtigt. Das thermische Wagenkastenmodell wurde in einen virtuellen Prüfstand, der mit Hilfe der auf der DLR-Bibliothek AlternativeVehicles basierenden RailwayVehicles Bibliothek aufgebaut ist, integriert. Durch die Kopplung der thermischen Modelle mit den Schienenfahrzeugmodellen werden strecken-, geschwindigkeits- und wetterabhängige Simulationen ermöglicht. In Anbetracht der Herausforderungen, die heute an moderne Schienenfahrzeuge gestellt werden, wurden mehrere Situationen wie z.B. Fahrt an einem sonnigen Sommertag, Fahrt in einer eisigen Winternacht sowie Fahrten mit Voll-, Teil- und Nullbesetzung untersucht und Heiz- und Kühlleistungsbedarfe ermittelt. Aus den Simulationsergebnissen werden Anforderungen an die Auslegung der elektrischen Bordnetze abgeleitet um somit zu einer sicheren Versorgung der Komforteinrichtungen beizutragen.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag, Paper)
Titel:Thermische Modellierung eines doppelstöckigen Wagenkastens für Next Generation Train
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Windemut, Ivanivan.windemut@dlr.de
Böhm, MathiasNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2013
Erschienen in:ASIM-Treffen STS/GMMS 2013
Referierte Publikation:Ja
In ISI Web of Science:Nein
Seitenbereich:Seiten 119-124
Herausgeber:
HerausgeberInstitution und/oder E-Mail-Adresse der Herausgeber
Reichardt, RolandNICHT SPEZIFIZIERT
ISBN:978 3 901608 41 4
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Zug, Schienenfahrzeug, Eisenbahn, Klimatisierung, Klimaanlage
Veranstaltungstitel:ASIM 2013
Veranstaltungsort:Düsseldorf, Deutschland
Veranstaltungsart:Workshop
Veranstaltungsdatum:28. Feb - 01. Mrz. 2013
Veranstalter :ASIM - Arbeitsgemeinschaft Simulation
HGF - Forschungsbereich:Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr
HGF - Programm:Verkehr
HGF - Programmthema:Bodengebundener Verkehr
DLR - Schwerpunkt:Verkehr
DLR - Forschungsgebiet:V BF - Bodengebundene Fahrzeuge
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):V - Projekt Next Generation Train (alt)
Standort: Berlin-Adlershof
Institute & Einrichtungen:Institut für Fahrzeugkonzepte > Fahrzeug-Energiekonzepte
Hinterlegt von: Dipl.-Ing. Ivan Windemut
Hinterlegt am:11 Mär 2013 14:31
Letzte Änderung:12 Dez 2013 22:01

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.