elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Inbetriebnahme einer Testanlage und experimentelle Untersuchung zur katalytischen Dehydrierung ausgewählter Komponenten von Kerosin für die Wasserstofferzeugung im Flugzeug

Müller-Braun, Christopher (2012) Inbetriebnahme einer Testanlage und experimentelle Untersuchung zur katalytischen Dehydrierung ausgewählter Komponenten von Kerosin für die Wasserstofferzeugung im Flugzeug. Bachelorarbeit, Hochschule Ansbach.

[img]
Vorschau
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
32MB

Kurzfassung

Mit der zunehmenden Elektrifizierung in Flugzeugen erhöht sich der Bedarf an elektrischer Energie in der Luftfahrt. Durch den Einsatz eines Brennstoffzellensystems als Auxiliary Power Unit kann diese mit einem höheren Wirkungsgrad erzeugt werden, als durch eine herkömmliche Hilfsturbine. Um das Brennstoffzellensystem einsetzen zu können, muss Wasserstoff bereitgestellt werden. Dies kann durch thermochemische Umwandlung des mitgeführten Kerosins erfolgen. Als ein mögliches Verfahren für die on- baord Wasserstofferzeugung wurde die partielle katalytische Dehydrierung identifiziert. Durch diesen Prozess ist es möglich sehr reinen Wasserstoff zu erhalten, wodurch weiterer Energieaufwand für die Gasreinigung eingespart werden kann, wie sie beispielsweise bei Reformierungsprozessen notwendig wäre. Allerdings kann das schwefelhaltige Kerosin Jet A1 den schwefelempfindlichen Katalysator der partiellen katalytischen Dehydrierung vergiften und damit den Prozess stören. Durch einen Rektifikation kann das Kerosin in schwefelärmere Fraktionen aufgetrennt werden, welche für die Dehydrierung besser geeignet sind. Im Rahme dieser Bachelorarbeit werden zunächst die Betriebsbedingungen des Prozesses anhand von Versuchen ermittelt. Für diesen Zweck wird zunächst ein sehr schwefelarmes Kerosin Jet A1 im Prozess untersucht. Im Anschluss werden unterschiedliche Fraktionen eines regulären Jet A1 auf ihren Schwefelgehalt untersucht und in der Testanlage dehydriert.

Dokumentart:Hochschulschrift (Bachelorarbeit)
Zusätzliche Informationen:Betreuerin am DLR: Karolina Pearson
Titel:Inbetriebnahme einer Testanlage und experimentelle Untersuchung zur katalytischen Dehydrierung ausgewählter Komponenten von Kerosin für die Wasserstofferzeugung im Flugzeug
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Müller-Braun, ChristopherNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:Juli 2012
Seitenanzahl:99
Status:veröffentlicht
Stichwörter:partielle katalytische Dehydrierung, Kerosin, Kohlenwasserstoffe
Institution:Hochschule Ansbach
Abteilung:Energie- und Umweltsystemtechnik
HGF - Forschungsbereich:Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:Starrflügler
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L AR - Starrflüglerforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Systeme & Kabine
Standort: Stuttgart
Institute & Einrichtungen:Institut für Technische Thermodynamik > Thermische Prozesstechnik
Hinterlegt von: Karolina Swiecki
Hinterlegt am:18 Okt 2012 13:32
Letzte Änderung:12 Dez 2013 21:48

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.