elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

UNTERSUCHUNGEN ZU BAUWEISEN UND MATERIALKOMBINATIONEN FÜR SCHLAGFESTE RADOME - FFS

Nowotny, Sebastian und Dudenhausen, Wolfgang (2012) UNTERSUCHUNGEN ZU BAUWEISEN UND MATERIALKOMBINATIONEN FÜR SCHLAGFESTE RADOME - FFS. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2012, 10.-12. Sept. 2012, Berlin, Deutschland. (eingereichter Beitrag)

WarnungEs ist eine neuere Version dieses Eintrags verfügbar.

[img] PDF - Nur angemeldete Benutzer - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
810kB

Kurzfassung

Die Anforderungen an großflächige Radome für UAV beinhalten mehrere wichtige Aspekte, die sowohl technologisch als auch fertigungstechnisch eine Herausforderung darstellen. Die zwei wichtigsten Eigenschaften sind eine gute Radartransparenz sowie ein möglichst geringes Gewicht. Hinzu kommen aber außerdem strukturelle Anforderungen sowie die Forderung, dass das Radom nach einem Einschlag eines Vogels noch soweit intakt ist, das sich keine Einzelteile von der Struktur ablösen. Cassidian hat hierzu verschiedene Konzepte erstellt und verglichen [1]. Eine monolithische Bauweise würde die strukturellen und elektromagnetischen Anforderungen erfüllen, aber das Gewicht wäre viel zu groß. Eine Versteifung durch Rippen wäre eine Möglichkeit, das Bauteilgewicht zu senken, würde aber die Radareigenschaften deutlich verschlechtern. Als vielversprechend hat sich eine Sandwichbauweise erwiesen. Die benötigten Radareigenschaften können unter Einhaltung von vorgegebenen Laminat- und Bauteildicken erreicht werden und die Eigensteifigkeit der Struktur ist durch die Sandwichbauweise ebenfalls gegeben. Auch bei der Vogalschlagfestigkeit schneidet das Konzept gut ab, aber aufgrund der teilweise sehr dünnen Deckschichten des Sandwichlaminats wird der geforderte Wert nicht ganz erreicht. Daher wird bei dieser Untersuchung der Ansatz verfolgt, das Sandwichkonzept durch Zusatzschichten zu ergänzen, um die Vogelschlagfestigkeit zu erfüllen, ohne die restlichen Eigenschaften zu beeinträchtigen. Zunächst wurde das Potential verschiedener Materialkombinationen anhand von Fertigungsuntersuchungen und Beschussversuchen verglichen. Mehrere Materialkombinationen wurden ausgewählt und durch weitere Tests genauer charakterisiert. Zur Demonstration einer Fertigungskette wurden mehrfach gekrümmten Testkörper gefertigt welche am WIWEB getestet wurden [1].

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag, Paper)
Titel:UNTERSUCHUNGEN ZU BAUWEISEN UND MATERIALKOMBINATIONEN FÜR SCHLAGFESTE RADOME - FFS
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Nowotny, SebastianNICHT SPEZIFIZIERT
Dudenhausen, WolfgangNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:22 August 2012
Status:eingereichter Beitrag
Stichwörter:Radome, Vogelschlag, Cassidian, Hybride Strukturen, Thermoplast, Duromer
Veranstaltungstitel:Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2012
Veranstaltungsort:Berlin, Deutschland
Veranstaltungsart:nationale Konferenz
Veranstaltungsdatum:10.-12. Sept. 2012
Veranstalter :Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt
HGF - Forschungsbereich:Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:Starrflügler
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L AR - Starrflüglerforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Militärische Technologien
Standort: Stuttgart
Institute & Einrichtungen:Institut für Bauweisen- und Konstruktionsforschung > Rechnergestützte Bauteilgestaltung
Hinterlegt von: Sebastian Nowotny
Hinterlegt am:10 Sep 2012 09:18
Letzte Änderung:17 Dez 2012 15:10

Verfügbare Versionen dieses Eintrags

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.