elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Auslegung und Konstruktion von Pitot-Sonden für Hyperschallwindkanäle

Grosberg, Kirill (2009) Auslegung und Konstruktion von Pitot-Sonden für Hyperschallwindkanäle. Diploma, DLR Köln.

Full text not available from this repository.

Abstract

Für den Einsatz in den lichtbogenbeheizten Windkanälen L2K und L3K wurde eine neue Pitotsonde konstruiert. Pitotsonden werden in beiden Anlagen zur Charakterisierung der hochenergetischen Hyperschallströmung verwendet. Während der Messung sind die Sonden einer Wärmelast von bis zu 20 MW/m2 ausgesetzt. Bei der Konstruktion wurden zwei unterschiedliche Konzepte verfolgt, eine wassergekühlte Sonde sowie eine Sonde mit einem austauschbaren keramischen Messrohr. Nach der Konstruktion wurde die wassergekühlte Variante gefertigt. In Testmessungen zeigte sich, dass sie allen thermischen und mechanischen Anforderungen genügt.

Document Type:Thesis (Diploma)
Title:Auslegung und Konstruktion von Pitot-Sonden für Hyperschallwindkanäle
Authors:
AuthorsInstitution or Email of Authors
Grosberg, KirillFH Köln
Date:2009
Number of Pages:92
Keywords:Pitotsonde, Messtechnik, Strömungscharakterisierung, Lichtbogenbeheizter Windkanal LBK, Hochenthalpieströmung
Institution:DLR Köln
Department:Über- und Hyperschalltechnologie
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Space
HGF - Program Themes:Space Transport
DLR - Research area:Raumfahrt
DLR - Program:R RP - Raumtransport
DLR - Research theme (Project):R - Raumfahrzeugsysteme - Anlagen u. Messtechnik
Location: Köln-Porz , Braunschweig , Göttingen
Institutes and Institutions:Institute of Aerodynamics and Flow Technology > Supersonic and Hypersonic Technology
Deposited By: Christine Adams
Deposited On:14 Aug 2012 13:13
Last Modified:14 Aug 2012 13:13

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Informationen
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2012 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.