elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Experimentelle Untersuchungen des Strömungsfeldes einer HDT-Stufe zum Einfluss von beschädigten Statorschaufeln auf den Stufenwirkungsgrad

Boetzer, Michael (2011) Experimentelle Untersuchungen des Strömungsfeldes einer HDT-Stufe zum Einfluss von beschädigten Statorschaufeln auf den Stufenwirkungsgrad. Diplomarbeit. DLR-Interner Bericht. DLR-IB 225 - 2011 C 04, 89 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Im vorliegenden Bericht wird die aerodynamische Bewertung einer beschädigten HD-Turbinenstufe dargelegt. Die stationären Druckmessungen wurden im Windkanal für rotierenden Gitter, Göttingen durchgeführt. Für die Beurteilung des Schadens auf die Strömungsgrößen und Leistungsdaten wurden Sonden in die Stator- und Rotorabströmung verbaut.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht, Diplomarbeit)
Titel:Experimentelle Untersuchungen des Strömungsfeldes einer HDT-Stufe zum Einfluss von beschädigten Statorschaufeln auf den Stufenwirkungsgrad
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Boetzer, MichaelAT-TU
Datum:30 Juni 2011
Seitenanzahl:89
Stichwörter:Schaufelschäden, stationäre Druckmessungen im Bereich des Stator- und Rotornachlaufes
Institution:Institut für Antriebstechnik
Abteilung:Turbine
HGF - Forschungsbereich:Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:Antriebe
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L ER - Antriebsforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Turbinentechnologien
Standort: Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Antriebstechnik
Hinterlegt von: Isabel Gerhardt
Hinterlegt am:13 Feb 2012 15:40
Letzte Änderung:13 Feb 2012 15:40

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.