elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

OSS (Outer Solar System): A fundamental and planetary physics mission to Neptune, Triton and the Kuiper Belt

Christophe, Bruno und Spilker, L. J. und Anderson, J.D. und André, N. und Aurnou, Jonathan und Banfield, D. und Barucci, A. und Bertolami, O. und Bingham, R. und Brown, P. und Cecconi, Baptiste und Courty, J.-M. und Dittus, H. und Fletcher, Leigh N. und Foulon, B. und Francisco, Frederico und Gil, Paulo J.S. und Glassmeier, K.H. und Grundy, Will und Hansen, Candice und Helbert, J. und Helled, Ravit und Hussmann, H. und Lamine, B. und Lämmerzahl, C. und Lamy, P.L. und Lenoir, Benjamin und Levy, Agnés und Orton, G. und Páramos, Jorge und Poncy, Joel und Postberg, F. und Progrebenko, Sergei V. und Reh, K. und Reynaud, S. und Robert, Clélia und Samain, E. und Saur, J. und Sayanagi, Kunio M. und Schmitz, N. und Selig, Hanns und Sohl, F. und Spilker, T. und Srama, R. und Stephan, K. und Touboul, P. und Wolf, P. (2012) OSS (Outer Solar System): A fundamental and planetary physics mission to Neptune, Triton and the Kuiper Belt. Experimental Astronomy, 34 (2), Seiten 203-242. Springer. DOI: 10.1007/s10686-012-9309-y

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

The present OSS mission continues a long and bright tradition by associating the communities of fundamental physics and planetary sciences in a single mission with ambitious goals in both domains. OSS is an M-class mission to explore the Neptune system almost half a century after flyby of the Voyager 2 spacecraft. Several discoveries were made by Voyager 2, including the Great Dark Spot (which has now disappeared) and Triton's geysers. Voyager 2 revealed the dynamics of Neptune's atmosphere and found four rings and evidence of ring arcs above Neptune. Benefiting from a greatly improved instrumentation, it will result in a striking advance in the study of the farthest planet of the Solar System. Furthermore, OSS will provide a unique opportunity to visit a selected Kuiper Belt object subsequent to the passage of the Neptunian system. It will consolidate the hypothesis of the origin of Triton as a KBO captured by Neptune, and improve our knowledge on the formation of the Solar system. The probe will embark instruments allowing precise tracking of the probe during cruise. It allows to perform the best controlled experiment for testing, in deep space, the General Relativity, on which is based all the models of Solar system formation. OSS is proposed as an international cooperation between ESA and NASA, giving the capability for ESA to launch an M-class mission towards the farthest planet of the Solar system, and to a Kuiper Belt object. The proposed mission profile would allow to deliver a 500 kg class spacecraft. The design of the probe is mainly constrained by the deep space gravity test in order to minimise the perturbation of the accelerometer measurement.

Dokumentart:Zeitschriftenbeitrag
Titel:OSS (Outer Solar System): A fundamental and planetary physics mission to Neptune, Triton and the Kuiper Belt
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-AdresseAutoren-ORCID
Christophe, BrunoONERA, ChatillonNICHT SPEZIFIZIERT
Spilker, L. J.JPL/NASA, Pasadena, CA, USANICHT SPEZIFIZIERT
Anderson, J.D.Global Aerospace, Los Angeles CANICHT SPEZIFIZIERT
André, N.European Space Agency, 2200 AG Noordwijk, The NetherlandsNICHT SPEZIFIZIERT
Aurnou, Jonathanjona@ess.ucla.eduNICHT SPEZIFIZIERT
Banfield, D.Department of Astronomy, Cornell University, Ithaca, NY, USANICHT SPEZIFIZIERT
Barucci, A.LESIA Observatoire de Paris, Meudon, FranceNICHT SPEZIFIZIERT
Bertolami, O.Inst. Sup. Técnico, Lisbon NICHT SPEZIFIZIERT
Bingham, R.Rutherford Appleton Lab., DidcotNICHT SPEZIFIZIERT
Brown, P.Department of Physics and Astronomy, University of Western Ontario, London, ON N6A 3K7, CanadaNICHT SPEZIFIZIERT
Cecconi, BaptisteObservatoire de Paris LESIA 5 Place Jules Janssen FR 92195 Meudon FranceNICHT SPEZIFIZIERT
Courty, J.-M.Lab. Kastler Brossel, CNRS, ParisNICHT SPEZIFIZIERT
Dittus, H.Inst. of Space Systems, DLR, BremenNICHT SPEZIFIZIERT
Fletcher, Leigh N.University of Oxford, Atmospheric, Oceanic and Planetary PhysicsNICHT SPEZIFIZIERT
Foulon, B.ONERA, ChatillonNICHT SPEZIFIZIERT
Francisco, FredericoInstituto Superior Técnico, Universidade Técnica de LisboaNICHT SPEZIFIZIERT
Gil, Paulo J.S.Inst. Sup. Técnico, LisbonNICHT SPEZIFIZIERT
Glassmeier, K.H.Institut für Geophysik und Meteorologie, TU Braunschweig, GermanyNICHT SPEZIFIZIERT
Grundy, WillLowell Observatory, 1400 West Mars Hill Road, Flagstaff, AZ 86001NICHT SPEZIFIZIERT
Hansen, CandicePSINICHT SPEZIFIZIERT
Helbert, J.Joern.Helbert@dlr.deNICHT SPEZIFIZIERT
Helled, RavitDept. of Earth and Space Sciences, 595 Charles Young Drive East,Box 951567,Los Angeles, CA NICHT SPEZIFIZIERT
Hussmann, H.hauke.hussmann@dlr.deNICHT SPEZIFIZIERT
Lamine, B.Lab. Kastler Brossel, ParisNICHT SPEZIFIZIERT
Lämmerzahl, C.ZARM, Univ. BremenNICHT SPEZIFIZIERT
Lamy, P.L.LAM, MarseilleNICHT SPEZIFIZIERT
Lenoir, BenjaminDépartement de Mesures Physiques (DMPH)NICHT SPEZIFIZIERT
Levy, AgnésONERA/DMPH, 29 av. Division Leclerc, F-92322 Chatillon, FranceNICHT SPEZIFIZIERT
Orton, G.JPL, Caltech, Pasadena, USANICHT SPEZIFIZIERT
Páramos, JorgeInstituto Superior Técnico, Universidade Técnica de Lisboa, LissabonNICHT SPEZIFIZIERT
Poncy, JoelThales Alenia Space, Cannes, France NICHT SPEZIFIZIERT
Postberg, F.Max Planck Institute Nuclear Physics, Heidelberg, GermanyNICHT SPEZIFIZIERT
Progrebenko, Sergei V.Jet Propulsion Laboratory [NASA] (JPL)NICHT SPEZIFIZIERT
Reh, K.JPL, Caltech, Pasadena, USANICHT SPEZIFIZIERT
Reynaud, S.Lab. Kastler Brossel, CNRS, ParisNICHT SPEZIFIZIERT
Robert, Clélia Département d'Optique Théorique et Appliquée (DOTA) NICHT SPEZIFIZIERT
Samain, E.CERGA, Obs. de la Côte Azur, GrasseNICHT SPEZIFIZIERT
Saur, J.University of CologneNICHT SPEZIFIZIERT
Sayanagi, Kunio M. Deutsches Zentrum fur Luft und Raumfahrt (DLR), Institute of Planetary Research NICHT SPEZIFIZIERT
Schmitz, N.Nicole.Schmitz@dlr.deNICHT SPEZIFIZIERT
Selig, HannsUniversity of BremenNICHT SPEZIFIZIERT
Sohl, F.frank.sohl@dlr.deNICHT SPEZIFIZIERT
Spilker, T.Jet Propulsion Laboratory, California Institute of TechnologyJet Propulsion Laboratory, California InstitNICHT SPEZIFIZIERT
Srama, R.Max-Planck-Institut für Kernphysik, HeidelbergNICHT SPEZIFIZIERT
Stephan, K. katrin.stephan@dlr.deNICHT SPEZIFIZIERT
Touboul, P.ONERA, ChatillonNICHT SPEZIFIZIERT
Wolf, P.ARC, AachenNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2012
Erschienen in:Experimental Astronomy
Referierte Publikation:Ja
In Open Access:Nein
In SCOPUS:Ja
In ISI Web of Science:Ja
Band:34
DOI :10.1007/s10686-012-9309-y
Seitenbereich:Seiten 203-242
Verlag:Springer
Status:veröffentlicht
Stichwörter:General Relativity and Quantum Cosmology, Astrophysics - Earth and Planetary Astrophysics, Physics - Instrumentation and Detectors
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W EW - Erforschung des Weltraums
DLR - Schwerpunkt:Weltraum
DLR - Forschungsgebiet:W EW - Erforschung des Weltraums
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):W - Vorhaben Exploration des Sonnensystems (alt)
Standort: Berlin-Adlershof , Bremen
Institute & Einrichtungen:Institut für Raumfahrtsysteme
Institut für Planetenforschung > Planetengeologie
Hinterlegt von: Pieth, Susanne
Hinterlegt am:19 Sep 2012 07:45
Letzte Änderung:07 Feb 2013 20:11

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.