elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Entwicklung und Implementierung einer Simulationskomponente zur Fahrzeugdatenkommunikation in einen vorhandenen DLR-Verkehrssimulator

Paz Lazo, Miguel Ángel (2011) Entwicklung und Implementierung einer Simulationskomponente zur Fahrzeugdatenkommunikation in einen vorhandenen DLR-Verkehrssimulator. Diplomarbeit, Technische Universität Dresden.

[img] PDF (Diplomarbeit) - Nur angemeldete Benutzer - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
3MB

Kurzfassung

Zwecks einer semipassiven Transpondertechnik mit sehr kleiner Kommunikationszone im Verkehrsbereich (DSRC, deditacted short Range Communication) ist der Standard IEEE 802.11.p Wireless Access in Vehicular Environments (WAVE) entwickelt worden. Das Auto von Morgen wird über Funk mit einem anderen Fahrzeug (C2C, Car-to-Car-Communication) oder mit der entlang der Straßen stehenden Verkehrsinfrastruktur kommunizieren (C2I, Car-to-Infrastructure-Communication), die über Unfall- und Gefahrenwarnung informieren. Erhöhung der Sicherheit sowie interaktive Dienste sind einige mögliche Beispiele der auf Basis dieser Kommunikation entwickelten Anwendungen. In diesem Projekt wird ein realistisches Simulationsmodell für Fahrsimulatoren mit geringer Berechnungszeit vorgestellt, das an gleichen Orten wiederholbares Verhalten zeigt. Um die Dämpfung unter Einbeziehung der jeweiligen Geländestruktur und Bebauung möglichst exakt zu berechnen, wurden in anderen Untersuchungen Faktoren in reale Messreihen ermittelt. Stochastische Modelle sind nicht hinreichend in Hinsicht auf die Bewertung einer Kommunikationssimulation. Wie im WiFi-Funksystem ist beim Verkehrswesen ein empirisches Modell für die Art der Bebauung und ihrer Materialeigenschaften verwendet worden. Die Ergebnisse der Simulation stellen einen guten Kompromiss zwischen den Leistungsberechnungen und den Berechnungszeiten dar.

Dokumentart:Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Titel:Entwicklung und Implementierung einer Simulationskomponente zur Fahrzeugdatenkommunikation in einen vorhandenen DLR-Verkehrssimulator
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Paz Lazo, Miguel Ángelmiguel.pazlazo@dlr.de
Datum:25 Februar 2011
Seitenanzahl:106
Status:veröffentlicht
Stichwörter:V2X Kommunicationssimulation, free space propagation, link budget, 3D Umgebung
Institution:Technische Universität Dresden
Abteilung:Institut für Verkehrstelematik
HGF - Forschungsbereich:Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr
HGF - Programm:Verkehr
HGF - Programmthema:Bodengebundener Verkehr
DLR - Schwerpunkt:Verkehr
DLR - Forschungsgebiet:V BF - Bodengebundene Fahrzeuge
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):V - Fahrerassistenz (alt)
Standort: Braunschweig
Institute & Einrichtungen:Institut für Verkehrssystemtechnik > Automotive Systeme
Hinterlegt von: Andreas Richter
Hinterlegt am:01 Dez 2011 09:54
Letzte Änderung:12 Dez 2013 21:26

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.