elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Vergleich der manuellen und automatisierten Impact Analyse

Herrmann, Andrea and Schier, Sebastian (2011) Vergleich der manuellen und automatisierten Impact Analyse. Objektspektrum. SIGS DATACOM GmbH. ISSN 0945-0491.

This is the latest version of this item.

Full text not available from this repository.

Abstract

Bevor man ein komplexes Softwaresystem ändert, führt man eine Impact Analyse durch, um Aufwand, Risiken und andere Folgen der geplanten Änderung vorherzusehen. Eine manuelle Impact-Analyse ist nicht nur zeitaufwändig, sondern auch ermüdend und fehleranfällig. Einige der Arbeitsschritte kann man mit einem Code-Analyse-Werkzeug automatisieren und grafisch unterstützen. Eine erschöpfende automatisierte Code-Analyse identifiziert nicht nur die elementaren Einheiten eines Programms (z.B. Klassen und Methoden) und deren gegenseitige Abhängigkeiten, sondern stellt diese grafisch dar und bereitet die Informationen sinnvoll auf. Die manuelle und die automatisierte Analyse gehen in verschiedene Richtungen vor: Bei der manuellen Analyse besteht die Herausforderung darin, alle nötigen Informationen nach und nach zusammenzutragen, wobei oft top-down vom Groben zum Feinen vorgegangen wird (z.B. entlang der Modul- oder Ordnerstruktur). Bei der automatisierten Analyse gilt es umgekehrt Überflüssiges auszufiltern und bottom-up die Informationen sinnvoll zu strukturieren. Um die beiden Vorgehen miteinander zu vergleichen, haben wir eine Fallstudie durchgeführt. Hier wurde dieselbe Impact-Analyse zwei Mal durchgeführt und die Unterschiede zwischen beiden Durchläufen gemessen – die benötigte Zeit und die erreichte Qualität der Impact-Vorhersagen. Die automatisierte Analyse mit der Axivion Bauhaus Suite war deutlich schneller und auch weniger fehlerbehaftet als die manuelle.

Document Type:Article
Title:Vergleich der manuellen und automatisierten Impact Analyse
Authors:
AuthorsInstitution or Email of Authors
Herrmann, AndreaUNSPECIFIED
Schier, SebastianUNSPECIFIED
Date:2011
Journal or Publication Title:Objektspektrum
Refereed publication:Yes
In Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Editors:
EditorsEmail
Fuhrmeister, GünterUNSPECIFIED
Publisher:SIGS DATACOM GmbH
ISSN:0945-0491
Status:Published
Keywords:Softwareentwicklung, Software Engineering, Impact-Analyse, Extensible Workflowmanagement for Simulations (EWMS)
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:Aircraft Research
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AR - Aircraft Research
DLR - Research theme (Project):L - Simulation & Validation
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Control > ATM-Simulation
Deposited By: Sebastian Schier
Deposited On:20 Jul 2011 13:54
Last Modified:28 Jan 2014 13:53

Available Versions of this Item

  • Vergleich der manuellen und automatisierten Impact Analyse. (deposited 20 Jul 2011 13:54) [Currently Displayed]

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Informationen
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2012 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.