elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Analyse von Rahmenbedingungen für die Integration erneuerbarer Energien in die Strommärkte auf der Basis agentenbasierter Simulation

Krewitt, Wolfram und Nienhaus, Kristina und Roloff, Nils und Weeber, Rudolf und Reeg, Matthias und Weimer-Jehle, Wolfgang und Wassermann, Sandra und Fuchs, Gerhard und Kast, Thomas und Schmidt, Bernd und Leprich, Uwe und Hauser, Eva (2011) Analyse von Rahmenbedingungen für die Integration erneuerbarer Energien in die Strommärkte auf der Basis agentenbasierter Simulation. [sonstige Veröffentlichung]

[img] PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
2MB

Kurzfassung

Damit der Ausbau der erneuerbaren Energien den politischen Zielen entsprechend fortgeführt werden kann, müssen perspektivisch organisatorische und finanzielle Aspekte des Elektizitätssystems neu gestaltet werden. Um für die notwendige Systemanpassung eindeutige und verlässliche politische Vorgaben und Rahmenbedingungen gestalten zu können, ist es erforderlich, die Handlungsoptionen und -muster der betroffenen Akteure sowie die Auswirkungen der verschie¬denen Wechselwirkungen auf das Gesamtsystem zu verstehen. Für die Analyse komplexer, vielfach vernetzter Systeme mit autonom handelnden Akteuren eignen sich insbesondere agentenbasierte Modelle, deren Ursprünge auf den Forschungsbereich der künst¬lichen Intelligenz zurückgehen. Mit der Übertragung dieses Ansatzes auf Fragestellungen zur Markt¬integration erneuerbarer Energien soll eine Methodik für eine Bewertung von entsprechenden Förder¬instrumenten entwickelt werden, die die Entscheidungsregeln der relevanten Akteure sowie ihre Ver¬haltensänderungen in Folge eines entsprechenden Wandels der äußeren Gegebenheiten mit berück¬sichtigt. Im Rahmen eines Pilotprojektes wurde ein erstes, noch vereinfachtes agentenbasiertes Simulations¬modell (AMIRIS) entwickelt. Zunächst wurden relevante Verhaltensmuster einzelner Schlüsselakteure auf den Strommärkten beispielhaft an der Vermarktung von Windstrom betrachtet. Anhand der Abbildung verschiedener Vermarktungsoptionen, rechtlicher Rahmenbedingungen sowie des Einflusses der Verhaltensregeln der Agenten auf Vermarktungsentscheidungen konnte die grundsätzliche Eignung des methodischen Ansatzes der agentenbasierten Simulation für eine Nutzung im Rahmen wissenschaftlicher Politikberatung gezeigt werden.

Dokumentart:sonstige Veröffentlichung
Titel:Analyse von Rahmenbedingungen für die Integration erneuerbarer Energien in die Strommärkte auf der Basis agentenbasierter Simulation
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Krewitt, WolframNICHT SPEZIFIZIERT
Nienhaus, Kristinakristina.nienhaus@dlr.de
Roloff, Nilsnils.roloff@dlr.de
Weeber, RudolfNICHT SPEZIFIZIERT
Reeg, Matthiasmatthias.reeg@dlr.de
Weimer-Jehle, WolfgangZIRN, Uni Stuttgart
Wassermann, SandraZIRN, Uni Stuttgart
Fuchs, GerhardZIRN, Uni Stuttgart
Kast, ThomasThomas Kast Simulation Solutions
Schmidt, BerndThomas Kast Simulation Solutions
Leprich, UweIZES Saarbrücken
Hauser, EvaIZES Saarbrücken
Datum:Februar 2011
Seitenanzahl:81
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Agentenbasierte Simulation, Erneuerbare Energien, Marktintegration, Akteursanalyse
HGF - Forschungsbereich:Energie
HGF - Programm:Erneuerbare Energie
HGF - Programmthema:E MS - Management und Systemanalyse (alt)
DLR - Schwerpunkt:Energie
DLR - Forschungsgebiet:E MS - Management und Systemanalyse
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):E - Systemanalyse und Technikbewertung (alt)
Standort: Stuttgart
Institute & Einrichtungen:Institut für Technische Thermodynamik > Systemanalyse und Technikbewertung
Hinterlegt von: Kristina Nienhaus
Hinterlegt am:29 Mär 2011 11:31
Letzte Änderung:29 Mär 2011 11:31

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.