elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Ableitung des Vegetationsbedeckungsgrades aus multiskaligen Fernerkundungsdaten für hydrologische Modellierung in Zentralasien

Asam, Sarah und Klein, Doris und Gessner, Ursula und Conrad, Christopher und Beierkuhnlein, Carl und Dech, Stefan (2010) Ableitung des Vegetationsbedeckungsgrades aus multiskaligen Fernerkundungsdaten für hydrologische Modellierung in Zentralasien. In: Angewandte Geoinformatik 2010. Beiträge zum 22. AGIT-Symposium Salzburg, Seiten 284-289. Wichmann. Symposium und Fachmesse für Angewandte Geoinformatik (AGIT), 7.-10. Jul.2010, Salzburg, Österreich.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Landbedeckungsinformationen spielen eine wichtige Rolle für die Parametrisierung hydro-logischer Modelle, wozu häufig relativ grobe Landbedeckungsklassen genutzt werden. Ziel dieser Arbeit ist in einer Hochgebirgsregion Zentralasiens kleinräumige Vegetationsmuster detailliert darzustellen. Dazu wurden Bedeckungsanteile holziger und krautiger Pflanzen sowie von unbedecktem Boden aus multiskaligen Fernerkundungsdaten abgeleitet. Zuerst wurden mit Hilfe sehr hoch aufgelöster QuickBird-Daten Bäume und Sträucher objektori-entiert erfasst, während offene Flächen mit unterschiedlichen Anteilen krautiger Pflanzen und unbedeckten Bodens mit Hilfe der Maximum-Likelihood-Methode pixelgenau klassifiziert wurden. Durch Aggregierung auf eine räumliche Auflösung von 30 m konnten in einem nächsten Schritt kontinuierliche Bedeckungsanteile für jede Bedeckungsart auf dem Landsat TM Maßstab bestimmt und anhand von Regressionsbäumen auf die 180x190 km2 große Fläche einer Landsat-Kachel extrapoliert werden. Die unterschiedlichen Vegetationsbedeckungsanteile lassen sich mit einer Genauigkeit zwischen 85 und 92 % berechnen und können als detaillierte Eingangsdaten für hydrologische Modelle genutzt werden sowie im Hochgebirgen zur Abschätzung von Erosionsgefahren dienen.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag, Paper)
Titel:Ableitung des Vegetationsbedeckungsgrades aus multiskaligen Fernerkundungsdaten für hydrologische Modellierung in Zentralasien
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Asam, SarahSarah.Asam@dlr.de
Klein, Dorisdoris.klein@uni-wuerzburg.de
Gessner, UrsulaUrsula.Gessner@dlr.de
Conrad, Christopherchristopher.conrad@uni-wuerzburg.de
Beierkuhnlein, CarlUniversität Bayreuth
Dech, StefanStefan.Dech@dlr.de
Datum:Juli 2010
Erschienen in:Angewandte Geoinformatik 2010. Beiträge zum 22. AGIT-Symposium Salzburg
Referierte Publikation:Ja
In ISI Web of Science:Nein
Seitenbereich:Seiten 284-289
Herausgeber:
HerausgeberInstitution und/oder E-Mail-Adresse der Herausgeber
Strobl, J.ZGIS Universität Salzburg
Blaschke, T.ZGIS Universität Salzburg
Griesebner, G.ZGIS Universität Salzburg
Verlag:Wichmann
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Bedeckungsanteile
Veranstaltungstitel:Symposium und Fachmesse für Angewandte Geoinformatik (AGIT)
Veranstaltungsort:Salzburg, Österreich
Veranstaltungsart:internationale Konferenz
Veranstaltungsdatum:7.-10. Jul.2010
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W EO - Erdbeobachtung
DLR - Schwerpunkt:Weltraum
DLR - Forschungsgebiet:W EO - Erdbeobachtung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):W - Vorhaben hochauflösende Fernerkundungsverfahreen (alt), W - Vorhaben Geowissenschaftl. Fernerkundungs- und GIS-Verfahren (alt)
Standort: Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum > Landoberfläche
Hinterlegt von: Sarah Asam
Hinterlegt am:08 Mär 2011 09:44
Letzte Änderung:08 Mär 2011 09:44

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.