elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Numerical Simulation of Wind Tunnel Wall Effects on the Transonic Flow about the VC-Opt Airfoil in DNW-TWG

Richter, Kai und Rosemann, Henning (2010) Numerical Simulation of Wind Tunnel Wall Effects on the Transonic Flow about the VC-Opt Airfoil in DNW-TWG. 17. DGLR-Fach-Symposium der STAB, 09.-10. Nov. 2010, Berlin, Deutschland.

WarnungEs ist eine neuere Version dieses Eintrags verfügbar.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Offizielle URL: http://www.dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-652/1104_read-1678/

Kurzfassung

Bei experimentellen Untersuchungen in Windkanälen mit geschlossenen Messstrecken spielen strömungsmechanische Windkanalinterferenzen eine entscheidende Rolle. Für geschlossene Messstrecken sind speziell mögliche Wandinterferenzen zu diskutieren. Experimentell in der adaptiven Messstrecke des Transsonischen Windkanal Göttingen (DNW-TWG) gemessene transsonische Oberflächendruckverteilungen des zweidimensionalen VC-Opt-Profils zeigen deutliche Unterschiede zu 2D DLR-TAU Simulationsergebnissen. Die Untersuchung verschiedener experimenteller und numerischer Einflussfaktoren resultierte in keiner entscheidenden Änderung der Übereinstimmung. Zur Klärung der Abweichungen der 2D Simulationen zu den experimentellen Daten wurden numerische Untersuchungen zum Einfluss der Windkanalwände durchgeführt. Hierzu wurden 3D DLR-TAU Simulationen des VC-Opt-Windkanalmodells in der wandadaptierten DNW-TWG-Messstrecke mit reibungsbehafteten Windkanalwänden ausgeführt. Es wurden unterschiedliche Modellkonfigurationen und Anströmbedingungen betrachtet. Die dreidimensionalen Simulationsergebnisse zeigen eine deutliche Verbesserung der Übereinstimmung mit den experimentellen Daten im Modellmittelschnitt und lassen damit auf einen vorhandenen Einfluss der Windkanalwände auf die Modellumströmung schließen. Die numerischen Ergebnisse im Modellmittelschnitt weisen ein Absenken der Saugspitze und eine überproportional starke, stromaufwärtige Verschiebung des Stoßes gegenüber der 2D Simulation auf, die zu einer guten Übereinstimmung von Stoßlage und -stärke mit den experimentellen Daten führt. Dieser Einfluss der Windkanalwände konnte als global wirkende Seitenwandinterferenz identifiziert werden, die durch das Auftreten einer Strömungsablösung im Übergangsbereich Modell/Seitenwand im hinteren Teil der Modelloberseite verursacht wird. Neben den globalen Wandinterferenzen, die in ähnlicher Form in allen Messpunkten auftreten, war bei Profilumströmungen mit hohen Anströmmachzahlen eine zusätzliche Beeinflussung der Messergebnisse festzustellen. Profildruckverteilungen mit großen Überschallfeldern zeigten abnorme Druckanstiege innerhalb des Überschallgebiets in allen drei Druckverteilungsschnitten des Windkanalmodells. In den betroffenen Messpunkten lag eine dreidimensionale Beeinflussung der Strömung vollständig bis in die Modellmitte vor, die durch die Simulationsergebnisse als schwacher Verdichtungsstoß ausgehend vom Übergangsbereich Modellvorderkante/Seitenwand identifiziert werden konnte. Die Simulationen zeigten darüber hinaus, dass dieser quer über das Modell laufende Verdichtungsstoß durch den im Bereich Modell/Wand existierenden Hufeisenwirbel verursacht wird. Eine erste Maßnahme zur Abschwächung derartiger lokaler Seitenwandinterferenzen wurde sowohl experimentell als auch numerisch untersucht.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag, Paper)
Titel:Numerical Simulation of Wind Tunnel Wall Effects on the Transonic Flow about the VC-Opt Airfoil in DNW-TWG
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Richter, KaiNICHT SPEZIFIZIERT
Rosemann, HenningNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:9 November 2010
Referierte Publikation:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Band:STAB-Mitteilung
Seitenbereich:Seiten 226-227
Name der Reihe:STAB Jahresbericht
Status:veröffentlicht
Stichwörter:TAU, DNW-TWG, Wandinterferenz, VC-Opt, transsonische Strömung
Veranstaltungstitel:17. DGLR-Fach-Symposium der STAB
Veranstaltungsort:Berlin, Deutschland
Veranstaltungsart:nationale Konferenz
Veranstaltungsdatum:09.-10. Nov. 2010
Veranstalter :DGLR, STAB
HGF - Forschungsbereich:Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:Starrflügler
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L AR - Starrflüglerforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Flugphysik
Standort: Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Hubschrauber
Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Hochgeschwindigkeitskonfigurationen
Hinterlegt von: Kai Richter
Hinterlegt am:01 Dez 2010 10:33
Letzte Änderung:19 Feb 2013 16:21

Verfügbare Versionen dieses Eintrags

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.