elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Entwicklung und Validierung eines Pilotenassistenzsystems für das Konfigurationsmanagement eines modernen Verkehrsflugzeuges

Immisch, Thomas (2010) Entwicklung und Validierung eines Pilotenassistenzsystems für das Konfigurationsmanagement eines modernen Verkehrsflugzeuges. Diplomarbeit. DLR-Interner Bericht. DLR-IB 111-2010/34, 120 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Im Rahmen dieser Arbeit wird ein Pilotenassistenzsystem für das Konfigurationsmanagement eines modernen Verkehrsflugzeuges entwickelt und validiert. Das Ziel eines solchen Systems ist es, neuartige lärm- und verbrauchsarme Anflugverfahren präzise und sicher durchführen zu können. Dazu erfolgt zunächst eine Analyse von verschiedenen Untersuchungen zur Realisierung und Fliegbarkeit dieser Verfahren. Anhand dessen werden die Ursachen in Bezug auf die bordseitige Flugführung dargestellt, die zur Flugbahnabweichung und Sicherheitsgefährdung führen. Um den derzeitigen Stand der aktuellen Technik anzugeben, werden ein Standard-Anflugverfahren und die betreffenden Bedienelemente am Beispiel eines Airbus A320 erläutert, sowie moderne Displays beschrieben, die die vertikale Flugbahn anzeigen. Mit Hilfe dieser Erkenntnisse und unter Berücksichtigung der herausgearbeiteten Kriterien für die Mensch-Maschine-Schnittstelle werden die Anforderungen erstellt und ein Konzept-Design entworfen. Mit geeigneten Entwicklungswerkzeugen wird ein vertikales Situationsdisplay in Verbindung mit akkustischen Hinweisen programmiert, das Konfigurationshinweise zu erfoderlichen Landeklappen- und Fahrwerkstellung sowie Flugpfadwinkeln beinhaltet. Das Assistenzsystem wird schließlich in die Simulationsumgebung des Instituts FT implementiert. Um die Wirksamkeit des entworfenen Assistenzsystems zu überprüfen, erfolgt ein Simulatorversuch mit acht Probanden. Dazu werden ein geeignetes Landeverfahren und Versuchsmethoden ausgewählt. Die dabei aufgezeichneten Konfigurationsparameter sowie Probandeninterviews und Beobachtungen führen zu der Bewertung der Konfigurationsgenauigkeit, Arbeitsbeanspruchung und Benutzerakzeptanz. Die Untersuchungen zeigen, dass ein Display mit geeigneten Hinweisen zur Flugzeugkonfiguration mit Unterstützung durch akustische Hinweise dazu beiträgt, dass die Konfigurationsgenauigkeit erhöht wird und die Arbeitsbeanspruchung reduziert werden kann.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht, Diplomarbeit)
Titel:Entwicklung und Validierung eines Pilotenassistenzsystems für das Konfigurationsmanagement eines modernen Verkehrsflugzeuges
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Immisch, Thomascand.mach.
Datum:19 Juli 2010
Seitenanzahl:120
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Ist-Situation Flugzeugkonfiguration, Schnittstelle Mensch-Maschine, Veritikales Situations-Display (VSD), Anfoderungen an ein Piloten-Assistenzsystem
HGF - Forschungsbereich:keine Zuordnung
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:Starrflügler
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L AR - Starrflüglerforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Systeme & Kabine
Standort: Braunschweig
Institute & Einrichtungen:Institut für Flugsystemtechnik > Flugdynamik und Simulation
Hinterlegt von: Tanja Bracke
Hinterlegt am:11 Nov 2010 16:15
Letzte Änderung:11 Nov 2010 16:15

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.