elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Luftverkehrslärm und die Notwendigkeit systematischer Untersuchungen mit flexiblen Fluglärmsimulationswerkzeugen

Saueressig, Gerd and Gaffal, Ralf and Isermann, Ullrich and König, Reinhard and Schmid, Rainer and Haag, Karlheinz (2010) Luftverkehrslärm und die Notwendigkeit systematischer Untersuchungen mit flexiblen Fluglärmsimulationswerkzeugen. DAGA 2010: 36. Jahrestagung für Akustik, 15.-18. März 2010, Berlin, Deutschland. ISBN 978-3-9808659-8-2.

Full text not available from this repository.

Abstract

Lärmminderungsmaßnahmen gewinnen an vielen Flughäfen zunehmend an Bedeutung. Die Untersuchungen umfassen dabei sowohl Änderungen von Flugverfahren als auch Geräusch reduzierende Maßnahmen an der Schallquelle. In der Regel ist es schwierig die Effekte solcher Maßnahmen auf die Schallimmission zu quantifizieren, wenn konventionelle Berechnungswerkzeuge genutzt werden, weil diese nicht für „what-if“-Studien entwickelt wurden und die Qualität ihrer Datenbasen nicht ausreicht. Ein Beispiel hierfür stellt die Anleitung zur Berechnung von Fluglärm (AzB) dar, die auf die Unterstützung von gesetzlichen Regelungen ausgelegt ist und deshalb auf standardisierten Daten bzgl. Flugzeugflottenmix und Flugverfahren beruht. Um die aktuellen Lärmimmissionen an einem Flughafen genauer analysieren und Lärmminderungsmaßnahmen bewerten zu können, bedarf es einer Weiterentwicklung der AzB-Methodik. Daneben ist es auch notwendig Analysewerkzeuge für einzelne Flugereignisse weiterzuentwickeln, um zu einer besseren Abschätzung der einzelnen Lärmminderungspotenziale zu kommen. Deshalb sollten künftig sowohl flugzeugbezogene als auch flugleistungsbezogene Daten derart verfeinert werden, dass die Effekte von technischen Modifikationen am Fluggerät und Änderungen in Flugverfahren mit ausreichender Genauigkeit aufgelöst werden können. Parallel zu den Untersuchungen von Lärmminderungsmaßnahmen bedarf es auch der Analyse der Schadstoffemission zur Vermeidung von „trade-offs“. Dementsprechend wird eine gemeinsame Initiative von Flughäfen, Fluggesellschaften, Flugsicherung, Herstellern und Behörden zur Verbesserung der Methodik und Datenlage empfohlen.

Document Type:Conference or Workshop Item (Speech, Paper)
Title:Luftverkehrslärm und die Notwendigkeit systematischer Untersuchungen mit flexiblen Fluglärmsimulationswerkzeugen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of Authors
Saueressig, Gerdgerd.saueressig@dlh.de
Gaffal, Ralfralf.gaffal@munich-airport.de
Isermann, Ullrichullrich.isermann@dlr.de
König, Reinhardreinhard.koenig@dlr.de
Schmid, Rainerrainer.schmid@dlr.de
Haag, Karlheinzkarlheinz.haag@dlh.de
Date:March 2010
Refereed publication:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Page Range:pp. 831-832
Series Name:CD-ROM Tagungsband
ISBN:978-3-9808659-8-2
Status:Published
Keywords:Luftverkehrslärm, Fluglärmsimulationswerkzeuge
Event Title:DAGA 2010: 36. Jahrestagung für Akustik
Event Location:Berlin, Deutschland
Event Type:international Conference
Event Dates:15.-18. März 2010
Organizer:Deutsche Gesellschaft für Akustik e.V. (DEGA), TU-Berlin, Beuth Hochschule für Technik Berlin
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport (old)
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:L VU - Air Traffic and Environment (old)
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L VU - Air Traffic and Environment
DLR - Research theme (Project):L - Quiet Air Traffic (old)
Location: Braunschweig , Göttingen
Institutes and Institutions:Institute of Aerodynamics and Flow Technology > Helicopters
Institute of Flight Systems > Flight Dynamics and Simulation
Deposited By: Dr.rer.nat. Rainer Schmid
Deposited On:23 Mar 2010 13:31
Last Modified:09 Jun 2010 11:00

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Informationen
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2012 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.