elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

"Was ist denn dabei schwierig?" Beurteilung von Kreuzungen und Folgerungen für Fahrerassistenz

Schießl, C. und Vollrath, M. (2004) "Was ist denn dabei schwierig?" Beurteilung von Kreuzungen und Folgerungen für Fahrerassistenz. In: Beiträge zur 46. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TEAP), Gießen, 04.-07.04.04, Seite 224. Pabst Science Publishers, Lengerich. 46. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TEAP), Gießen, 04.-07.04.04. ISBN 3-89967-115-5.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Im Rahmen des Forschungsprojektes INVENT werden Grundlagen für einen Kreuzungsassistenten erarbeitet. Ein wesentlicher Aspekt ist es, die Merkmale von Kreuzungen zu identifizieren, durch die Kreuzungsfahrten besonders beanspruchend werden. In einem ersten Schritt wurden dazu über einen Dominanzpaarvergleich (Auswertung nach dem Law of Comparative Judgement) mit n=14 Probanden die Schwierigkeit von 3 x 10 Kreuzungen verglichen (für die drei Fahrmanöver geradeaus, nach rechts und nach links fahren), wobei jeweils 6 Kreuzungsmerkmale (z.B. Ampelregelung vs. Beschilderung) variiert wurden. In einem zweiten Schritt mit n=12 Probanden wurde ebenfalls über einen vollständigen Paarvergleich der Bezug zwischen den drei Fahrmanövern hergestellt (je drei Kreuzungen pro Manöver) und über die Kombination der beiden Ergebnisse ein Gesamtschwierigkeitsindex erstellt. Bei sehr hoher interner Konsistenz (im Mittel über 0.9) und zufrieden stellender Beurteilerübereinstimmung (zwischen 0.7 und 0.8) üben Fahrmanöver und Vorfahrtsberechtigung subjektiv den stärksten Einfluss aus. Aus den Ergebnissen werden Anforderungen an die Funktionalität eines Kreuzungsassistenzsystems abgeleitet.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Paper)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=2004,
Titel:"Was ist denn dabei schwierig?" Beurteilung von Kreuzungen und Folgerungen für Fahrerassistenz
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Schießl, C.NICHT SPEZIFIZIERT
Vollrath, M.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2004
Erschienen in:Beiträge zur 46. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TEAP), Gießen, 04.-07.04.04
Seitenbereich:Seite 224
Herausgeber:
HerausgeberInstitution und/oder E-Mail-Adresse der Herausgeber
Kerzel, D.NICHT SPEZIFIZIERT
Franz, V.NICHT SPEZIFIZIERT
Gegenfurtner, K.NICHT SPEZIFIZIERT
Verlag:Pabst Science Publishers, Lengerich
ISBN:3-89967-115-5
Status:veröffentlicht
Veranstaltungstitel:46. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TEAP), Gießen, 04.-07.04.04
Veranstalter :TEAP
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Verkehr
HGF - Programmthema:V SH - Verbesserung der Sicherheit im Verkehr (alt)
DLR - Schwerpunkt:Verkehr
DLR - Forschungsgebiet:V SH - Verbesserung der Sicherheit im Verkehr
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Braunschweig
Institute & Einrichtungen:Institut für Verkehrssystemtechnik > Institut für Verkehrsführung und Fahrzeugsteuerung
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:16 Sep 2005
Letzte Änderung:06 Jan 2010 20:07

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.