elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Energy storage in human muscle

Gustus, Agneta (2009) Energy storage in human muscle. Diplomarbeit. DLR-Interner Bericht. DLR-IB 515-2009/14, 84 S.

[img] PDF - Nur angemeldete Benutzer - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
16MB

Kurzfassung

Um Robotersysteme robuster, sicherer und effizienter zu gestalten, wird über Möglichkeiten der Energieabsorbtion und Energiefreisetzung nachgedacht. Herkömmliche Robotersysteme sind starr und besitzen keine Federelemente, um gezielt Stoßenergie aufzunehmen. Gleiches gilt für die erzielte Dynamik: Gespeicherte Energie kann geregelt freigesetzt werden, um somit die Dynamik des Systems zu erhöhen und die Effizienz zu verbessern. Ein Beispiel für die erweiterte Dynamik des menschlichen skeletomuskulären Systems stellt das Ballwerfen da. Ein Industrieroboter kann einen Ball typischerweise 1 bis 2m weit werfen. Ein professioneller Baseballwerfer erreicht eine wesentlich höhere Wurfweite. In dieser Diplomarbeit soll quantitativ untersucht werden, inwiefern Energiespeicherung dabei eine Rolle spielt. Zurzeit wird am DLR ein Hand-Arm- System entwickelt, dass mittels adaptiven Federelementen die Energiespeicherung des Menschen nachahmen kann. Um diese Möglichkeiten abschätzen zu können, soll die Energiespeicherung in der Muskulatur des Menschen untersucht werden. Da die Muskelbeteiligung beim Ballwerfen äußerst komplex ist, soll die Energiespeicherung am Beispiel des Fingerschnipsens untersucht werden. Dabei ist die Funktionsweise des menschlichen Muskels und deren Modellbeschreibung zu untersuchen (Hill muscle model etc.).

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht, Diplomarbeit)
Titel:Energy storage in human muscle
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Gustus, AgnetaNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:10 August 2009
Seitenanzahl:84
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Energy, storage, human, mucle, robust, dynamic
Institution:Otto von Guericke Universität Magdeburg
Abteilung:Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W SY - Technik für Raumfahrtsysteme
DLR - Schwerpunkt:Weltraum
DLR - Forschungsgebiet:W SY - Technik für Raumfahrtsysteme
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):W - Weiterentwicklung Robotik - Telerobotik und Autonomie (alt)
Standort: Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Institut für Robotik und Mechatronik > Robotersysteme
Hinterlegt von: Jessica Laskey
Hinterlegt am:15 Dez 2009 16:38
Letzte Änderung:12 Dez 2013 20:47

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.