elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Untersuchungen einer Kraftmesstechnik basierend auf optischer Objektverfolgung

Rutschmann, Sabrina und Martinez Schramm, Jan und Wolfram, Jeremy und Laurence, Stuart (2009) Untersuchungen einer Kraftmesstechnik basierend auf optischer Objektverfolgung. AG-STAB 2009, 11.-12.11.2009, Göttingen, Deutschland.

[img]
Vorschau
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
329kB

Offizielle URL: http://www.dlr.de/agstab

Kurzfassung

Im Hochenthalpiekanal Göttingen (HEG) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) soll im Rahmen des ExoMars-Projektes erstmalig eine berührungslose Kraftmesstechnik einge-setzt werden. Eine Hochgeschwindigkeitskamera nimmt die Bewegungstrajektorie eines freiflie-genden Modells auf, aus der mit einer computergestützten Objektdetektion auf die angreifen-den Kräfte rückgeschlossen werden soll. Ziel der hier beschriebenen Arbeit soll es sein, die Genauigkeit und damit die Anwendbarkeit der Kraftmessung mittels der optischen Objektverfolgung für die Messungen im HEG zu testen.Die Untersuchungen der Eigenschaften der eingesetzten Kamera finden in zwei Schritten statt: Zum Einen die Charakteristika des CCD-Chips: Hier werden charakteristische Eigenschaften, wie das Helligkeitsverhalten und Besonderheiten des CCD-Chips und deren Einflüsse auf die späte-ren Messungen ermittelt. Zum Anderen die Genauigkeit der Kamera und des Auswerteverfah-rens in der Positionsbestimmung (``Statische Messung''): Durch Aufnahmen eines unbewegten Objektes, welches nach jeder Aufnahme um nur wenige µm verschoben wird, sollen die Gren-zen in der Auflösung sowie die Genauigkeit der Positionsbestimmung ermittelt werden. Um Bedingungen zu simulieren, die denen im HEG ähnlich sind (Beleuchtung, Aufnahmedauer, Maximalbewegung des Objektes), werden abschließend Experimente mit einer fallenden Kugel durchgeführt. Die Beschleunigung im HEG ist während der Messzeit annähernd konstant. Die Erdbeschleunigung ist in hinreichender Genauigkeit bekannt. Daher bietet es sich an, das opti-sche Messsystem für beschleunigte Bewegungen mit einer Fallbewegung zu testen.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag, Paper)
Titel:Untersuchungen einer Kraftmesstechnik basierend auf optischer Objektverfolgung
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Rutschmann, SabrinaSabrina.Rutschmann@dlr.de
Martinez Schramm, JanJan.Martinez@dlr.de
Wolfram, JeremyJeremy.Wolfram@dlr.de
Laurence, StuartStuart.Laurence@dlr.de
Datum:11 November 2009
Referierte Publikation:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Seitenbereich:Seiten 52-53
Herausgeber:
HerausgeberInstitution und/oder E-Mail-Adresse der Herausgeber
Kreplin, Hans-PeterHP.Kreplin@dlr.de
Name der Reihe:STAB Jahresbericht 2009
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Kraftmessung optische Bewegungsdetektion HEG CCD Hochgeschwindigkeitssichtbarmachung
Veranstaltungstitel:AG-STAB 2009
Veranstaltungsort:Göttingen, Deutschland
Veranstaltungsart:Workshop
Veranstaltungsdatum:11.-12.11.2009
Veranstalter :Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V,
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W RP - Raumtransport
DLR - Schwerpunkt:Weltraum
DLR - Forschungsgebiet:W RP - Raumtransport
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):W - Grundlagen Raumtransport - Anlagen und Messtechnik (alt)
Standort: Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Raumfahrzeuge
Hinterlegt von: Jan Martinez Schramm
Hinterlegt am:17 Nov 2009 13:22
Letzte Änderung:12 Dez 2013 20:45

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.