elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Ein Vergleich von zwei hochfrequenten Methoden für die Simulation der Doppelreflexion

Osipov, Andrey V. (2009) Ein Vergleich von zwei hochfrequenten Methoden für die Simulation der Doppelreflexion. URSI Commission B German Section Meeting, 11.-12. Juni 2009, Engelberg, Switzerland.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Der Beitrag befasst sich mit der Mehrfachreflexion von Mikrowellen an künstlichen Objekten, wie Flugzeigen, Autos oder Schiffen. Die Mehrfachreflexion kann die RCS-Werte von solchen Objekten beträchtlich beeinflussen. Der wohl wichtigste Mechanismus ist die Doppelreflexion, und diese ist der Schwerpunkt dieser Präsentation. Wir interessieren uns für den Hochfrequenzfall, d.h. dass die Wellenlänge wesentlich kürzer als die Abmessungen des Streuobjekts ist, und unter diesen Umständen wird typischerweise die Strahloptik zur Simulation der Mehrfachreflexionen eingesetzt. In diesem Vortrag wird gezeigt, dass unter bestimmten Voraussetzungen die Anwendung der Strahloptik zu erheblichen Fehlern führen kann, was der Einsatz der physikalisch-optischen Methode erforderlich macht.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag)
Titel:Ein Vergleich von zwei hochfrequenten Methoden für die Simulation der Doppelreflexion
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Osipov, Andrey V.Andrey.Osipov@dlr.de
Datum:12 Juni 2009
Referierte Publikation:Nein
In SCOPUS:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Doppelreflexion, physikalisch-optische Methode, RCS, Strahloptik
Veranstaltungstitel:URSI Commission B German Section Meeting
Veranstaltungsort:Engelberg, Switzerland
Veranstaltungsart:Workshop
Veranstaltungsdatum:11.-12. Juni 2009
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:Starrflügler
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L AR - Starrflüglerforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Militärische Technologien
Standort: Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme > Aufklärung und Sicherheit
Hinterlegt von: Dr. Andrey Osipov
Hinterlegt am:15 Dez 2009 15:11
Letzte Änderung:15 Dez 2009 15:11

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.