elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Schätzung des Aktuatorzustands sowie der Wirksamkeit von Steuerflächen eines Verkehrsflugzeugs mittels Beobachter- und Smoothingalgorithmen in Echtzeit

Krings, Matthias (2009) Schätzung des Aktuatorzustands sowie der Wirksamkeit von Steuerflächen eines Verkehrsflugzeugs mittels Beobachter- und Smoothingalgorithmen in Echtzeit. Diplomarbeit. DLR-Interner Bericht. DLR-IB 111-2009/11, 151 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Gegenstand dieser Arbeit ist die Entwicklung und Implementierung eines Zustandsschätzers auf Basis des Kalman Filters und des Rauch-Tung-Striebel Smoothers zur Detektion von Systemfehlfunktionen an Aktuatoren und Steuerflächen eines Verkehrsflugzeugs. Über eine flugmechanische Systemanalyse, das heißt über die Messung des Flugzustands und unter Berücksichtigung des zeitlichen Zusammenhangs von Steuereingriff und Flugzeugantwort, lassen sich Aussagen treffen, welche Faktoren zu dem aktuellen Flugzustand beigetragen haben. Mit Hilfe synthetischer Flugdaten aus einer linearen sowie aus einer nichtlinearen Simulationsumgebung wird das vorgestellte Verfahren validiert und verifiziert. Hierzu werden neben additiver und multiplikativer Fehler weitere Störgrößen wie Sensorrauschen und Turbulenz eingebracht. Während die Detektion additiver Fehler auch unter Einfluss von Turbulenz gute Ergebnisse zeigt, werden die Grenzen der Zustandsschätzung bei Auftreten multiplikativer Fehler deutlich. Es lässt sich zeigen, dass über eine Anpassung der Filterparameter Störeinflüsse wie Sensorrauschen und Turbulenz unterdrückt werden können und diese Anpassung einem Optimierungsproblem unterliegt. Die Modellbildung ist ein weiterer wesentlicher hier betrachteter Aspekt, welcher gerade bei der Anwendug des linearen Verfahrens auf ein nichtlineares System zum Tragen kommt. Über eine geeignete Reduktion der Beobachterordnung lässt sich dabei der Einfluss nichtlinearer Effekte mindern, wobei die Grenzen des Algorithmus weiterhin deutlich sichtbar sind.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht, Diplomarbeit)
Titel:Schätzung des Aktuatorzustands sowie der Wirksamkeit von Steuerflächen eines Verkehrsflugzeugs mittels Beobachter- und Smoothingalgorithmen in Echtzeit
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Krings, MatthiasTU Braunschweig
Datum:2009
Referierte Publikation:Nein
In SCOPUS:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Seitenanzahl:151
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Wind und Turbulenz, Dryden-Spektrum, Sensorrauschen, Taylorreihenentwicklung, Tustin Transformation, Kalman Filter, Rauch-Tung-Striebel Smoother
Institution:TU Braunschweig
Abteilung:Maschinenbau
HGF - Forschungsbereich:keine Zuordnung
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:Starrflügler
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L AR - Starrflüglerforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Systeme & Kabine
Standort: Braunschweig
Institute & Einrichtungen:Institut für Flugsystemtechnik > Flugdynamik und Simulation
Hinterlegt von: Tanja Bracke
Hinterlegt am:22 Jun 2009 13:46
Letzte Änderung:02 Nov 2009 16:02

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.