elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Experimentelle Untersuchungen zur Oxidation von Graphitfolien thermischer Energiespeicher

Dohn, Marcus (2009) Experimentelle Untersuchungen zur Oxidation von Graphitfolien thermischer Energiespeicher. Diplomarbeit, Fachhochschule Hannover.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Ziel dieser Arbeit ist es, durch die Untersuchung der eingesetzten Graphitfolien zur Verbesserung des Wärmetransports die Entwicklung von effizienten Wärmespeichern voranzutreiben. Die Diplomarbeit bezieht sich auf Kernprobleme bezüglich der Materialcharakterisierung von Graphitfolien, die für einen Einsatz von Feststoffspeichern zu lösen sind. Der Einsatz von Graphit in Wärmespeichern wird bei Luftkontakt durch die mit der Temperatur steigende Oxidation begrenzt. Die Graphitoxidation ist somit unerwünscht und sollte beim Einsatz von Graphitfolien in Wärmespeichern auf eine vernachlässigbare Oxidationsrate begrenzt sein. Hauptziel der Arbeit ist es, die Oxidation von Graphitfolien in Luftsauerstoff in Abhängigkeit von verschiedenen Parametern zu untersuchen. Zu diesen Parametern gehören Temperatur, Sauerstoffpartialdruck, Folientyp und Morphologie des Graphits. Im theoretischen Teil der Arbeit wurden das Reaktionsverhalten mittels der Arrhenius-Beziehung untersucht und die wesentlichen Mechanismen bei der Oxidation erklärt. Hierzu wurden Versuche zur Graphitoxidation mit Luftsauerstoff in einem Luftumwälzofen und thermogravimetrischen Analysen durchgeführt. In der thermogravimetrischen Analyse wurden verschiedenen Graphitfolientypen untereinander verglichen. Die eigenen Ergebnisse wurden, soweit vorhanden, mit Angaben aus der Literatur verglichen. Im Ofen wurde der Einfluss der Diffusion des Luftsauerstoffs durch die Begrenzung der Luftzutrittsflächen nachgewiesen. Die Ergebnisse wurden für eine Abschätzung der Lebenserwartung der Graphitfolie beim Einsatz in sensiblen Betonwärmespeichern bei Temperaturen von bis zu 500 °C genutzt.

Dokumentart:Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Zusätzliche Informationen:Betreuung am DLR: Dr. Thomas Bauer
Titel:Experimentelle Untersuchungen zur Oxidation von Graphitfolien thermischer Energiespeicher
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Dohn, MarcusNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2 Oktober 2009
Seitenanzahl:133
Status:nicht veröffentlicht
Stichwörter:Graphit, Oxidation, Folie, Thermogravimetrie thermische Energiespeicher
Institution:Fachhochschule Hannover
Abteilung:Studiengang Verfahrens-, Energie- und Umwelttechnik
HGF - Forschungsbereich:Energie
HGF - Programm:Rationelle Energieumwandlung (alt), Erneuerbare Energie
HGF - Programmthema:E SF - Solarforschung (alt)
DLR - Schwerpunkt:Energie
DLR - Forschungsgebiet:E SF - Solarforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):E - Thermische Energiespeicher (alt)
Standort: Stuttgart
Institute & Einrichtungen:Institut für Technische Thermodynamik > Thermische Prozesstechnik
Institut für Technische Thermodynamik
Hinterlegt von: Dr.phil. Thomas Bauer
Hinterlegt am:09 Mär 2009
Letzte Änderung:27 Apr 2009 15:51

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.