elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Wasserstoffspeicherung in Metallhydridsystemen

Kohzer, Andreas (2009) Wasserstoffspeicherung in Metallhydridsystemen. Diplomarbeit, FH Koblenz.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Ziel dieser Arbeit ist es experimentelle Be- und Entladungen an verschiedenen Metallhydridspeichern mit LaNi5 als metallhydridbildendem Material durchzuführen und mit den erfassten Daten und deren Auswertung Simulationsmodelle zu verifizieren und auf die Ergebnisse hin anzupassen.

Dokumentart:Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Zusätzliche Informationen:Betreuung am DLR: Dr. Karelle Couturier, Farida Joppich
Titel:Wasserstoffspeicherung in Metallhydridsystemen
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Kohzer, AndreasNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:14 Januar 2009
Seitenanzahl:50
Status:nicht veröffentlicht
Stichwörter:Wasserstoff, Wasserstoffspeicherung, Metallhydrid, Kraftfahrzeug, Feststoffspeicher, Wärmetransport, Stofftransport, Wärmekopplung, Stoffkopplung, Niedrigtemperatur-Brennstoffzellen, LaNi5, Wärmedurchgangskoeffizient, Wärmeausgleich, Massenstrom, Simulation, konstruktive Änderungen, verifizieren, Beladungsdynamik, Entladungsdynamik
Institution:FH Koblenz
Abteilung:Studiengang Maschinenbau, Fachrichtung Energie- und Umwelttechnik
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Verkehr
HGF - Programmthema:Bodengebundener Verkehr
DLR - Schwerpunkt:Verkehr
DLR - Forschungsgebiet:V BF - Bodengebundene Fahrzeuge
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):V - Methodenentwicklung (alt)
Standort: Stuttgart
Institute & Einrichtungen:Institut für Technische Thermodynamik > Thermische Prozesstechnik
Hinterlegt von: Andreas Kohzer
Hinterlegt am:05 Mär 2009
Letzte Änderung:27 Apr 2009 15:48

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.