elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Luftfahrtrelevante Charakterisierung und Anpassung eines kommerziellen Polymer – Elektrolyt – Membran – Brennstoffzellen - Systems

Wicker, Jonathan (2008) Luftfahrtrelevante Charakterisierung und Anpassung eines kommerziellen Polymer – Elektrolyt – Membran – Brennstoffzellen - Systems. Diploma, FH Aachen.

Full text not available from this repository.

Abstract

In der vorliegenden Arbeit wird die Möglichkeit der Anpassung eines PEM-BZ– Systems zur Anwendung und Test im Flugbetrieb eines Verkehrsflugzeugs untersucht. Die Flugzeughersteller streben die Entwicklung eines Flugzeugs mit rein elektrischer Steuerung und möglichst ohne hydraulische oder pneumatische Energieversorgung der Bordsysteme an, um die Umweltbelastungen dank einem dann deutlich geringeren Energieverbrauch, geringerem Gewicht und besseren Flugleistungen zu reduzieren. Auf dem Weg zu einem solchen sogenannten „More Electrical Aircraft“ weist die PEM – Brennstoffzelle viele Vorteile auf. Die Anwendung der Brennstoffzelle im Flugzeug istnicht nur am Boden sondern auch in der Luft im verschiedenen Höhen geplant. Deswegen muss das BZ-System in verschiedenen Temperatur-, Druck- sowie Positionsbedingungen stabil betreibbar sein. In diesem Zusammenhang muss die Brennstoffzelle gewisse Voraussetzungen erfüllen. Zum einen sind dies Anforderungen an die Betriebstechnische Seite des BZ-Systems, zum anderen Sicherheitstechnische Anforderungen. Die Sicherheitstechnischen Erfordernisse werden durch zuständige Organisationen bestimmt, die eine große Erfahrung in dem Luftfahrtbereich besitzen wie z.B. LBA, Airbus. Die Anforderungen zum Testen , Integrieren und Betreiben von Systemen im Flugzeug sind in entsprechenden Vorschriften (z.B.: RTCA) dokumentiert. Die Schwerpunkte dieser Arbeit liegen im Bereich der Charakterisierung und Test eines kommerziellen BZ-Systems aus dem Automobilbereich in Hinblick auf die Anwendung unter luftfahrtrelevanten Bedingungen. Hierbei wurden Versuche mit unterschiedlichen Neigungswinkeln des BZ-Systems und bei flugrelevanten Temperaturen und rel. Luftfeuchten durchgeführt, welche den Bedingungen im Flugbetrieb weitgehend entsprechen.. Ableitend von den experimentellen Ergebnissen werden Lösungen für die Modifikationen des BZ-Systems erarbeitet, welche einen flugrelevanten Einsatz gewährleisten.

Document Type:Thesis (Diploma)
Additional Information:Betreuer am DLR: Dr. Johannes Schirmer
Title:Luftfahrtrelevante Charakterisierung und Anpassung eines kommerziellen Polymer – Elektrolyt – Membran – Brennstoffzellen - Systems
Authors:
AuthorsInstitution or Email of Authors
Wicker, JonathanUNSPECIFIED
Date:December 2008
Refereed publication:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:120
Status:Unpublished
Keywords:BZ, Luftfahrt, Brennstoffzellen, PEFC, System
Institution:FH Aachen
Department:Maschinenbau und Mechatronik
HGF - Research field:Energy
HGF - Program:Efficient Energy Conversion (old)
HGF - Program Themes:E BZ - Fuel cells (old)
DLR - Research area:Energy
DLR - Program:E BZ - Fuel cells
DLR - Research theme (Project):E - Membran-Brennstoffzellen (old)
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Technical Thermodynamics > Electrochemical Energy Technology
Deposited By: Dr.-Ing. Johannes Schirmer
Deposited On:18 Dec 2008
Last Modified:27 Apr 2009 15:38

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Informationen
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2012 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.