elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Kontinuierliche Qualitätssicherung von implementierten Architekurmodellen

Hinzmann, Jan (2007) Kontinuierliche Qualitätssicherung von implementierten Architekurmodellen. Masterarbeit, Leibniz Universität Hannover.

[img]
Vorschau
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
1MB

Kurzfassung

Im Verlauf von Software-Projekten entfernt sich die Implementierung vom Design. Dieser Drift liegen Modelldifferenzen zu Grunde, welche projektbegleitend durch Änderungen im Design oder der Implementierung entstehen. In der Regel stellt dies einen Fortschritt dar, weil Probleme oft erst bei der Implementierung erkannt und behoben werden können. Der Nachteil ist aber, dass die Implementierung das Design nicht mehr vollständig abbildet. Damit das Design nicht veraltet, gibt es verschiedene Ansätze, die beiden Modelle miteinander zu synchronisieren (z. B. Roundtrip Engineering). Bei der Synchronisierung wird der Aspekt der Kommunikation in der Regel nicht berücksichtigt, da mit einem Reverse-Engineering-Werkzeug lediglich einen Blick auf das momentane System aus einer anderen Perspektive gewährt wird. Das Erkennen der Drift deckt in der Regel Kommunikationsbedarf auf, da nicht klar ist, ob das Design oder die Implementierung verbessert werden muss. In dieser Arbeit wird deshalb ein System zur Erkennung von Modelldifferenzen zwischen Design und Implementierung erarbeitet, welche projektbegleitend kommuniziert werden sollen. Hierzu wird die Technik der statischen Codeanalyse benutzt und der übliche Ansatz erweitert, sodass nicht nur eine Datei analysiert wird, sondern zwei Modelle in ihrer Gesamtheit (jeweils bestehend aus mehreren Dateien). Das System ist so entwickelt, dass sich Differenzen zwischen einem Architektur- und einem Entwicklermodell während eines Softwareprojektes kontinuierlich und automatisiert aufdecken lassen, sodass etwaige Abweichungen frühzeitig erkannt, die nötige Kommunikation initiiert und die Modelle entsprechend angepasst werden können. Durch dieses Vorgehen wird nicht nur das Design als Dokumentation aktuell gehalten, es dient gleichermaßen als überprüfbare Vorgabe für die Implementierung.

Dokumentart:Hochschulschrift (Masterarbeit)
Titel:Kontinuierliche Qualitätssicherung von implementierten Architekurmodellen
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Hinzmann, JanNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:5 Juni 2007
Seitenanzahl:94
Status:nicht veröffentlicht
Stichwörter:Software Architektur, Code Analyse
Institution:Leibniz Universität Hannover
Abteilung:Elektrotechnik und Informatik
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W - keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:Weltraum
DLR - Forschungsgebiet:W - keine Zuordnung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):W -- keine Zuordnung (alt)
Standort: Braunschweig
Institute & Einrichtungen:Institut für Simulations- und Softwaretechnik
Hinterlegt von: Andreas Schreiber
Hinterlegt am:19 Mai 2008
Letzte Änderung:12 Dez 2013 20:30

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.