elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Dekompression

Wenzel, J. und Ehm, O.F. (2003) Dekompression. In: Der neue EHM Tauchen noch sicherer Müller Rüschlikon Verlag, Cham (CH). Seiten 1-27. ISBN 3-275-01484-6.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Wir haben bisher die Druckwirkungen kennen gelernt, die sich vorwiegend mechanisch äußern (Differenzdruckauswirkungen, Kap.8) und in Kap. 9 die Auswirkungen der Gase unter herhöhtem Druck besprochen. Beide Abschnitte fallen mit den Phasen des Abtauchens bzw. der des Aufenthaltes unter Wasser zusammen. Beim Aufstieg spielt von den vermehrt im Organismus gelösten Gasen der Stickstoff oder ein zu seinem Ersatz verwendetes Inertgas die entscheidende Rolle, Unter Inertgasen versteht man in der Tauchphysiologie - anders als in der Chemie - solche Gase, die an den biochemischen Reaktionen des Organismus nicht beteiligt sind. In der Chemie wurden traditionell die Edelgase und Edelmetalle als inert bezeichnet, weil sie unter üblichen Bedingungen keine LVerbindungen eingehen; der Stickstoff dagegen, das klassische Inertgas des Drucklufttauchens, ist in gebundener Form in den meisten Bausteinen unseres Organismus enthalten. Dagegen wird molekularer Stickstoff im menschlichen Organismus nicht umgesetzt, ist also im tauchphysiologischen Sinne inert.

Dokumentart:Beitrag in einem Lehr- oder Fachbuch
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=2004,
Titel:Dekompression
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Wenzel, J.NICHT SPEZIFIZIERT
Ehm, O.F.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2003
Erschienen in:Der neue EHM Tauchen noch sicherer
Referierte Publikation:Ja
In ISI Web of Science:Nein
Seitenbereich:Seiten 1-27
Verlag:Müller Rüschlikon Verlag, Cham (CH)
ISBN:3-275-01484-6
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Tauchen, Dekompression, Inertgase, Sickstoff, Druckveränderung, Gasblasen
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:L SF - Sichere und effiziente Luftverkehrsführung (alt)
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L SF - Sichere und effiziente Luftverkehrsführung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Köln-Porz
Institute & Einrichtungen:Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:16 Sep 2005
Letzte Änderung:06 Jan 2010 18:45

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.