elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

TerraSAR-X - Die Mission

Buckreuss, Stefan (2007) TerraSAR-X - Die Mission. Wissenschaftliches Kolloquium, 2007-11-12, Oberpfaffenhofen.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Mit dem erfolgreichen Start des deutschen Radarsatelliten TerraSAR-X am Freitag, 15. Juni 2007, 8:14 Uhr Ortszeit (= MESZ 4:14 Uhr) vom russischen Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) hat die Kartierung der Erde in einer neuen Qualität begonnen. Mit TerraSAR-X werden insbesondere die Landmassen der Erde in Augenschein genommen. Dazu gehören die Kartierung unserer Waldflächen, die Erstellung und regelmäßige Aktualisierung von Landnutzungskarten, die Erfassung von Feldfruchtarten auf landwirtschaftlich genutzten Flächen sowie die Erforschung und Überwachung geologisch aktiver Gebiete wie Vulkan und Erdbebenregionen. Bei TerraSAR-X wird hierfür ein moderner Radarsensor benutzt, ein so genanntes „Synthetic Apertur Radar“ (SAR). Es ermöglicht hoch auflösende Abbildungen der Erdoberfläche. Ein SAR hat dabei gegenüber optischen Systemen einige Vorteile: Radar ist unabhängig von der Beleuchtung durch die Sonne, sodass Messungen rund um die Uhr durchgeführt werden können. Zudem ist ein Radarsensor weitgehend unabhängig von den Wetterverhältnissen wie zum Beispiel der Wolkenbedeckung. Dies trägt erheblich zur Verlässlichkeit des Systems bei, eine Eigenschaft, die von vielen Nutzern zunehmend verlangt wird, da Daten oft zu einem genau definierten Zeitpunkt benötigt werden. Derartige Fähigkeiten sind inzwischen nicht mehr nur für wissenschaftliche Anwendungen interessant, auch auf dem kommerziellen Markt werden solche Daten immer häufiger nachgefragt. Aus diesem Grund wird TerraSAR-X als erster deutscher Fernerkundungssatellit in einer so genannten öffentlich-privaten Partnerschaft zwischen dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der EADS Astrium GmbH realisiert.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag)
Titel:TerraSAR-X - Die Mission
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Buckreuss, StefanNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:November 2007
Referierte Publikation:Nein
In SCOPUS:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Status:veröffentlicht
Stichwörter:TerraSAR-X, Fernerkundung, Radar, Mission
Veranstaltungstitel:Wissenschaftliches Kolloquium
Veranstaltungsort:Oberpfaffenhofen
Veranstaltungsart:Andere
Veranstaltungsdatum:2007-11-12
Veranstalter :DLR e.V.
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W EO - Erdbeobachtung
DLR - Schwerpunkt:Weltraum
DLR - Forschungsgebiet:W EO - Erdbeobachtung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):W - Projekt TerraSAR-X Kalibration und Projektunterstützung (alt)
Standort: Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme
Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme > Satelliten-SAR-Systeme
Hinterlegt von: Dr.-Ing. Stefan Buckreuss
Hinterlegt am:19 Nov 2007
Letzte Änderung:27 Apr 2009 14:29

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.