elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Einfluss einer individuellen und dynamischen Wirbelschleppenstaffelung auf die Anflugkapazität eines Flughafens

Hahn, Klaus-Uwe und Schwarz, Carsten Walter (2006) Einfluss einer individuellen und dynamischen Wirbelschleppenstaffelung auf die Anflugkapazität eines Flughafens. In: Luft- und Raumfahrtkongress Jahrbuch 2005 Band III. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2005, 2005-09-26 - 2005-09-29, Friedrichshafen. ISSN ISSN 1438-1648

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Wirbelschleppenstaffelungen begrenzen bereits heute zu Spitzenverkehrszeiten die Landekapazitäten von Flughäfen. Angesichts der vorausgesagten hohen Wachstumsraten sind insbesondere in Mitteleuropa aufgrund des sehr knappen Raums für neue Flughäfen Engpässe zu erwarten. Ziel aktueller Untersuchungen ist daher die Erhöhung der Flughafenkapazitäten durch Verringerung der Wirbelschleppenstaffelung bei mindestens gleich bleibendem Sicherheitsniveau. Mit einfachen Überlegungen lassen sich die Grenzen des Machbaren aufzeigen. Bereits eine individuellere Anwendung der derzeit gültigen Staffelungsstandards könnte zu einer Kapazitätserhöhung führen. In jedem Fall sind die Staffelungsabstände so zu bestimmen, dass der Anflugkorridor bezogen auf Wirbelschleppen gefährdungsfrei ist. Hier sollen Situationen als gefährdungsfrei gelten, wenn die durch eine Wirbelschleppe verursachten Effekte einen sicheren operationellen Flugbetrieb nicht beeinflussen. Eine einfache Bestimmung des Wirkbereiches der zu meidenden Zonen um eine Wirbelschleppe herum ist mit dem Simplified Hazard Area Prediction (SHAPe) Verfahren möglich. SHAPe wurde im Rahmen des DLR Projekts "Wirbelschleppe II" entwickelt. Die Verwendung von SHAPe ermöglicht die Berechnung der Gefährdungsraumabmessungen für beliebige Flugzeugpaarungen (für reale aber auch nicht existierende Flugzeuge). Diese universelle Anwendungsmöglichkeit von SHAPe beruht auf der Parametrisierung aller für eine Wirbelschleppe charakteristischen Kenngrößen von Flugzeugen. SHAPe wird Bestandteil eines beim DLR im Aufbau befindlichen Wirbelschleppenvorhersage- und Beobachtungssystems (WSVBS) sein. Damit lässt sich aber auch der Einfluss verschiedener Parameter auf die Landekapazität von Flughäfen untersuchen. Insbesondere Seitenwind kann zu einer merklichen Kapazitätssteigerung führen.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag, Paper)
Titel:Einfluss einer individuellen und dynamischen Wirbelschleppenstaffelung auf die Anflugkapazität eines Flughafens
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Hahn, Klaus-UweNICHT SPEZIFIZIERT
Schwarz, Carsten WalterNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2006
Erschienen in:Luft- und Raumfahrtkongress Jahrbuch 2005 Band III
Herausgeber:
HerausgeberInstitution und/oder E-Mail-Adresse der Herausgeber
Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.v. (DGLR), NICHT SPEZIFIZIERT
ISSN:ISSN 1438-1648
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Wirbelschleppen, Gefährdungsraum, Wirbelschleppen Sicherheitsabstände, dynamische Wirbelschleppenstaffelung, Flughafenkapazität, wake vortex, hazard area, wake vortex separations, dynamic wake vortex separations, airport capacity
Veranstaltungstitel:Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2005
Veranstaltungsort:Friedrichshafen
Veranstaltungsart:nationale Konferenz
Veranstaltungsdatum:2005-09-26 - 2005-09-29
Veranstalter :Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.v. (DGLR)
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:L VU - Luftverkehr und Umwelt (alt)
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L VU - Luftverkehr und Umwelt
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Wirbelschleppen (alt)
Standort: Braunschweig
Institute & Einrichtungen:Institut für Flugsystemtechnik > Flugzeuge
Hinterlegt von: Carsten Walter Schwarz
Hinterlegt am:12 Jul 2007
Letzte Änderung:27 Apr 2009 13:50

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.