elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Probleme und Möglichkeiten der Einbindung von Wirbelbeobachtungs- und Wirbelschleppenerkennungssysteme in die ATC-Umgebung

Ringel, Gabriele und Gerling, Wilfried und Reichmuth, Johannes (2003) Probleme und Möglichkeiten der Einbindung von Wirbelbeobachtungs- und Wirbelschleppenerkennungssysteme in die ATC-Umgebung. DGLR-Jahrestagung 2003, 2003-11-17 - 2003-11-20, München, Deutschland.

[img]
Vorschau
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
320kB

Kurzfassung

Hinter Flugzeugen entstehen als Reaktion auf den Auftrieb an den Tragflächen zwei gegensinnig rotierende Wirbel. Diese sogenannte Wirbelschleppe kann zur Gefahr für ein nachfolgendes Flugzeug werden. Es sind deshalb zusätzlich zu der allgemein geltenden Radarstaffelung erweiterte Sicherheitsabstände vorgeschrieben, die an großen Verkehrsflughäfen die ohnehin knappe Bahnkapazität für An- und Abflüge beschränken. Eine sichere Reduktion der Wirbelschleppenstaffelungsabstände im Endanflug erfordert die Beurteilung ob, wann und wieweit ein nachfolgendes Flugzeug in den Anflugkorridor einfliegen darf, ohne von der Wirbelschleppe des Vorgängers gefährdet zu werden. Zu diesem Zweck werden weltweit Systeme zur Wirbelschleppenerkennung bzw. -vorhersage entwickelt. Der Integration der damit verbundenen Verfahren in den betrieblichen Ablauf der Luftverkehrskontrolle (ATC) kommt dabei besondere Bedeutung zu. Eine solche Einbindung gelingt dann, wenn die erforderlichen Änderungen der aktuell existierenden Abläufe von den verantwortlichen Personen (Lotsen, Piloten) akzeptiert werden. Dazu müssen sie auf verlässlichen Informationen basieren, unter vertretbarer Arbeitsbelastung ausführbar sein und den Anforderungen sicherheitskritischer Systeme genügen (Genehmigungsverfahren, Ausrüstung am Flughafen, Ausrüstung im Flugzeug, Schulung des beteiligten Personenkreises).

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag)
Titel:Probleme und Möglichkeiten der Einbindung von Wirbelbeobachtungs- und Wirbelschleppenerkennungssysteme in die ATC-Umgebung
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Ringel, GabrieleNICHT SPEZIFIZIERT
Gerling, WilfriedNICHT SPEZIFIZIERT
Reichmuth, JohannesNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:20 November 2003
Referierte Publikation:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Wirbelschleppe, ATC, Staffelung,
Veranstaltungstitel:DGLR-Jahrestagung 2003
Veranstaltungsort:München, Deutschland
Veranstaltungsart:nationale Konferenz
Veranstaltungsdatum:2003-11-17 - 2003-11-20
Veranstalter :DGLR
HGF - Forschungsbereich:Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:L VU - Luftverkehr und Umwelt (alt)
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L VU - Luftverkehr und Umwelt
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Luftverkehr und Wetter (alt)
Standort: Braunschweig
Institute & Einrichtungen:Institut für Flugführung
Hinterlegt von: Dr.rer.nat. Gabriele Ringel
Hinterlegt am:10 Jan 2007
Letzte Änderung:12 Dez 2013 20:22

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.