elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Methodenverbund in der Aeroelastik.

Kießling, F. (1990) Methodenverbund in der Aeroelastik. DGLR-Fachausschuss 6.4 "Technologie der rechnergestuetzten Simulation", 21. Februar 1990, DLR, Koeln-Porz..

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Die Aeroelastik beschreibt die Wechselwirkung zwischen den Verformungen einer Struktur und den einwirkenden aerodynamischen Kraeften. Dies setzt einen Verbund der Methoden der Elastomechanik, wie z. B. der FEM oder Standschwingungsversuch, mit denen der (instationaeren) Aerodynamik (Berechnungsverfahren oder Windkanalversuche) voraus. Es werden entsprechende Ansaetze zur aeroelastischen Modellierung und Berechnung dargestellt.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1990,
Titel:Methodenverbund in der Aeroelastik.
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Kießling, F.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1990
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Aeroelastik, Modellbildung, Elastomechanik, instationaere Aerodynamik
Veranstaltungstitel:DGLR-Fachausschuss 6.4 "Technologie der rechnergestuetzten Simulation", 21. Februar 1990, DLR, Koeln-Porz.
HGF - Forschungsbereich:NICHT SPEZIFIZIERT
HGF - Programm:keine Zuordnung
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:NICHT SPEZIFIZIERT
DLR - Forschungsgebiet:keine Zuordnung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aeroelastik
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:02 Apr 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 10:42

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.