elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Beitrag zur Quellencodierung von Luftbildszenen für stark gestörte Übertragungskanäle

Lippmann, R. (1997) Beitrag zur Quellencodierung von Luftbildszenen für stark gestörte Übertragungskanäle. Dissertation. DLR-Forschungsbericht. 97-51, 86 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Ein Quellencodiersystem wird analysiert, das für stark gestörte Boden-Boden-Übertragungen von Video-Luftbildszenen bestimmt ist. Es codiert Bilder mit stötunempfindlicher Deltamodulation und übermittelt jeweils ein mit der diskreten Cosinustransformation codiertes Restsignal der Quantisierungsfehler.Zur Optimierung der Codierparameter wird das Systemverhalten zunächst auf der Grundlage eines einfachen Quellenmodells abgeschätzt. Die Ergebnisse werden mit realen Luftbildszenen experimentell verifiziert.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Forschungsbericht, Dissertation)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1999,
Titel:Beitrag zur Quellencodierung von Luftbildszenen für stark gestörte Übertragungskanäle
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Lippmann, R.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1997
Seitenanzahl:86
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Bildübertragung, Boden-Boden-Übertragung, Luftbildszenen, Quellencodierung, Datenkompression, Bildcodierung, DCT, Störresistenz
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L FT - Flugführungstechnologien
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L -- keine Zuordnung
Standort: Braunschweig
Institute & Einrichtungen:Institut für Flugführung
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:16 Sep 2005
Letzte Änderung:06 Jan 2010 16:39

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.