elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Berechnung von Drucksignaturen im Fernfeld von Fluegel-Rumpf-Kombinationen im Ueberschall

Engelhardt, A. (1994) Berechnung von Drucksignaturen im Fernfeld von Fluegel-Rumpf-Kombinationen im Ueberschall. DLR-Interner Bericht. 129-94/1, 44 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Fuer die Drucksignaturbestimmung von Ueberschallflugzeugen werden die Verwendung des Euler-Codes CEVCATS der DLR, lineare Methoden und eine Kombination aus Eulerverfahren und linearer Methode untersucht. Die Rechenmethode auf der Basis der linearisierten Potentialglei- chung wird detailliert beschrieben und ist als FORTRAN/Programm neu erstellt worden. Als Eingabe dienen neben der Oberflaechendefinition auch die von Eulerrechnungen oder anderen Verfahren ermittelten Druckverteilungen auf der Oberflaeche der Konfiguration. Es werden Beispielrechnungen fuer zwei Rotationskoerper und eine Fluegel-Rumpf-Kombination durchgefuehrt. Um den Rechenaufwand des Eulerverfahrens zu verringern, wird ein Extrapolationsverfahren nach Thomas verwendet, das die durch Eulerrechnungen ermittelten Drucksignaturen auf groessere Abstaende extrapoliert. Die Ergebnisse dieser Rechnungen werden mit Messergebnissen aus Windkanaelen verglichen. Waehrend bei einfachen, rotationssymmetrischen Koerpern die Drucksignaturen sowohl mit Eulerverfahren (bzw. mit Extrapolation von Eulerergebnissen) als auch mit linearer Theorie gut vorhergesagt werden, ist die genaue Bestimmung von Drucksignaturen fuer komplexe 3D/Konfigurationen mit dem Eulerverfahren wegen der grossen erforderlichen Zahl von Rechenpunkten sehr aufwendig. Dagegen erhaelt man die Signatur einer komplexen 3D-Konfiguration mit der linearen Methode schneller und mit besserer Uebereinstimmung mit den Messergebnissen als mit dem Eulerverfahren und dem hier verwendeten Rechennetz.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1994,
Titel:Berechnung von Drucksignaturen im Fernfeld von Fluegel-Rumpf-Kombinationen im Ueberschall
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Engelhardt, A.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1994
Seitenanzahl:44
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Ueberschallknall, Euler Gleichungen, linearisierte Potentialgleichung, Ueberschallflugzeug
Institution:DLR
HGF - Forschungsbereich:NICHT SPEZIFIZIERT
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:NICHT SPEZIFIZIERT
DLR - Forschungsgebiet:L ST - Starrflüglertechnologien
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Militärische Technologien
Standort: Köln-Porz , Braunschweig , Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Institut für Entwurfsaerodynamik
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:03 Apr 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 10:05

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.