elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Weiterfuehrende Untersuchungen des zweidimensionalen Apertursynthese-Verfahren in der Mikrowellenradiometrie anhand natuerlicher und kuenstlicher Objekte.

Suess, M. (1995) Weiterfuehrende Untersuchungen des zweidimensionalen Apertursynthese-Verfahren in der Mikrowellenradiometrie anhand natuerlicher und kuenstlicher Objekte. sonstiger Bericht.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Die vorliegende Arbeit erweitert das Verfahren der Apertursynthese fuer die Mikrowellenradiometrie auf die Anwendung im extremen Nahfeld. Ein Nahfeldfokussierungsverfahren wird vorgestellt, und anhand von raeumlich hochaufgeloesten Messungen verifiziert. Eine moegliche Methode zur permanenten Kalibration wird hierzu diskutiert.

Dokumentart:Berichtsreihe (sonstiger Bericht)
Zusätzliche Informationen: event_title=Diplomarbeit, Fak. f. Elektrotechnik, Uni Karlsruhe, eingereicht am 30.6.95., LIDO-Berichtsjahr=1995,
Titel:Weiterfuehrende Untersuchungen des zweidimensionalen Apertursynthese-Verfahren in der Mikrowellenradiometrie anhand natuerlicher und kuenstlicher Objekte.
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Suess, M.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1995
Seitenanzahl:95
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Apertursynthese, Nahfeldfokussierung, Kalibration
HGF - Forschungsbereich:NICHT SPEZIFIZIERT
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W KN - Kommunikation/Navigation
DLR - Schwerpunkt:NICHT SPEZIFIZIERT
DLR - Forschungsgebiet:W KN - Kommunikation/Navigation
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Institut für Hochfrequenztechnik
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:02 Apr 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 09:04

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.