elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Entwurf und Realisierung eines einstellbaren Bandpassfilters fuer einen Radarempfaenger.

Klingler, Ch. (1993) Entwurf und Realisierung eines einstellbaren Bandpassfilters fuer einen Radarempfaenger. DLR-Interner Bericht. 551-12/93, 110 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Fuer einen Sekundaerempfaenger des kohaerenten Signaturradars wurde ein elektrisch verstimmbares aktives Filter mit Bandpasscharakteristik entworfen und aufgebaut. Die Mittenfrequenz der Durchlasskurve kann im Bereich 750 - 950 kHz variiert werden. Es wurde ein KHN-Filter bestehend aus drei Filtergrundgliedern 2. Grades mit einer inversen Tschebyscheff-Charakteristik realisiert. Die elektrische Beeinflussung erfolgt durch pulsbreitenvariable Ansteuerung von analog geschalteten Widerstandsnetzwerken.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1993,
Titel:Entwurf und Realisierung eines einstellbaren Bandpassfilters fuer einen Radarempfaenger.
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-AdresseAutoren-ORCID
Klingler, Ch.NICHT SPEZIFIZIERTNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1993
In Open Access:Nein
In SCOPUS:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Seitenanzahl:110
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Aktives Filter, elektrisch verstimmbarer Bandpass
HGF - Forschungsbereich:NICHT SPEZIFIZIERT
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:NICHT SPEZIFIZIERT
DLR - Forschungsgebiet:L ST - Starrflüglertechnologien
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Institut für Hochfrequenztechnik
Hinterlegt von: DLR-Beauftragter, elib
Hinterlegt am:02 Apr 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 08:55

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.