elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Das flugzeuggetragene experimentelle SAR-System E-SAR der DLR

Horn, R. (1993) Das flugzeuggetragene experimentelle SAR-System E-SAR der DLR. In: Proc. 8. Radarsymposium, Seiten 113-119. TÜV Rheinland, Köln. 8. Radarsymposium, Neubiberg, 14.-16.9.1993.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Seit einigen Jahren betreibt das Institut für Hochfrequenztechnik der DLR in Oberpfaffenhofen ein flugzeuggetragenes Radar mit synthetischer Apertur (SAR) zur Durchführung von wissenschaftlichen Aufgaben und Experimenten im Rahmen des Mikrowellen-Fernerkundungsprogramms. Im Vordergrund stehen dabei Technologieentwicklung und Applikationen. Der vorliegende Bericht enthält eine Beschreibung des E-SAR Systems.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Paper)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1993,
Titel:Das flugzeuggetragene experimentelle SAR-System E-SAR der DLR
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Horn, R.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1993
Erschienen in:Proc. 8. Radarsymposium
Seitenbereich:Seiten 113-119
Verlag:TÜV Rheinland, Köln
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Radar mit synthetischer Apertur, SAR, SAR System Design, Technologie, SAR Prozessierung, Bewegungskompensation, Echtzeit SAR Prozessierung
Veranstaltungstitel:8. Radarsymposium, Neubiberg, 14.-16.9.1993
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W EO - Erdbeobachtung
DLR - Schwerpunkt:Weltraum
DLR - Forschungsgebiet:W EO - Erdbeobachtung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Institut für Hochfrequenztechnik
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:02 Apr 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 08:52

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.