elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

An Examination of the Assumptions in the Polcal Cross-Talk Removal Algorithm.

Zink, M. und Freeman, A. *) (Vortragender) (1992) An Examination of the Assumptions in the Polcal Cross-Talk Removal Algorithm. CEOS SAR-Calibration Workshop, Ottawa/Canada, 21.-25.9.92..

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

JPL's calibration software package POLCAL has implemented the cross-talk removal algorithm presented, which is based on the statistical properties of the image background and does not need any corner reflector or active radar calibrator deployed in the scene. The great advantage of being able to remove the cross-talk contamination without using external calibration targets gives rise to consider algorithms based on clutter statistics in polarimetric SAR images in more detail.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1993,
Titel:An Examination of the Assumptions in the Polcal Cross-Talk Removal Algorithm.
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Zink, M.NICHT SPEZIFIZIERT
Freeman, A. *) (Vortragender)NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1992
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Polarimetric Calibration, Cross-Talk, POLCAL
Veranstaltungstitel:CEOS SAR-Calibration Workshop, Ottawa/Canada, 21.-25.9.92.
HGF - Forschungsbereich:NICHT SPEZIFIZIERT
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W EO - Erdbeobachtung
DLR - Schwerpunkt:NICHT SPEZIFIZIERT
DLR - Forschungsgebiet:W EO - Erdbeobachtung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Institut für Hochfrequenztechnik
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:02 Apr 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 08:52

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.