elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Studie zur Anordnung der Absaugung bei stossinduzierter Abloesung einer Hyperschall-Grenzschicht.

Schulte, D. und Henckels, A. (1996) Studie zur Anordnung der Absaugung bei stossinduzierter Abloesung einer Hyperschall-Grenzschicht. DLR-Interner Bericht. 39113-96A07, 36 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Stossinduzierte Abloesungen der Grenzschicht sind von erheblichem Einfluss auf den Wirkungsgrad eines Hyperschall- Einlaufsystems. Ziel dieser Arbeit ist, eine guenstige Position der Absaugung zur Verringerung solcher stossinduzierter Abloesungen einer Hyperschall-Grenzschicht aufzufinden. Zunaechst wird hierzu ein analytisches Modell zur Vorhersage des abgesaugten Massenstroms entwickelt. In Experimenten im Hyperschall-Windkanal H2K der DLR in Koeln-Porz wird ein Plattenmodell mit ebenem Absaugespalt bei einer Machzahl von 6 untersucht. Weiterhin werden numerische Stroemungssimulationen mit Hilfe eines 2D-Navier-Stokes-Finite-Elemente-Verfahrens durchgefuehrt. Uebereinstimmend zeigen sowohl die experimentellen Ergebnisse als auch die analytischen und numerischen Rechnungen, dass eine Absaugung unmittelbar hinter dem Stossauftreffort die Abloeseblase am wirkungsvollsten reduziert. Im Experiment wird demonstriert, dass sich mit einer guenstigen Lage der Absaugung bei Stoss-Grenzschicht-Wechselwirkung auftretende Goertler-Wirbel und die damit verbundenen hohen Wandwaermelasten deutlich reduzieren lassen. Mit Hilfe der numerischen Simulation werden Modifikationen am experimentellen Modell ueberprueft. Damit bildet die vorliegende Studie eine Basis fuer weiterfuehrende Untersuchungen und liefert darueber hinaus Entscheidungshilfen fuer die Positionierung einer Grenzschichtabsaugung in Hyperschall-Einlaufsystemen.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1996,
Titel:Studie zur Anordnung der Absaugung bei stossinduzierter Abloesung einer Hyperschall-Grenzschicht.
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Schulte, D.NICHT SPEZIFIZIERT
Henckels, A.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1996
Seitenanzahl:36
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Absaugung, stossinduzierte Abloesung, Hyperschall-Einlauf, Stoss-Grenzschicht-Wechselwirkung.
HGF - Forschungsbereich:NICHT SPEZIFIZIERT
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W RP - Raumtransport
DLR - Schwerpunkt:NICHT SPEZIFIZIERT
DLR - Forschungsgebiet:W RP - Raumtransport
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Köln-Porz
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Über- und Hyperschalltechnologien
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:02 Apr 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 05:30

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.