elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Optimierung durch Parametervariation am Beispiel des Profilentwurfs.

Bock, K.-W. (1995) Optimierung durch Parametervariation am Beispiel des Profilentwurfs. Zentrumskolloquium DLR Göttingen, 14. Dezember 1995..

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Der aerodynamische Entwurf ist immer ein Optimierungsprozess, bei dem nur ein Teil der aerodynamischen Eigenschaften quantitativ vorgeschrieben ist (z. B. der Auftrieb), waehrend andere Eigenschaften extremal werden sollen (z. B. der Widerstand minimal) und weitere Randbedingungen begrenzt sind (z. B. die Neutralpunktlage). Die Bereitstellung von inversen Verfahren fuer solche, haeufig auf spezielle Aufgabenstellungen zurechtgeschnittene, Aufgabenstellungen ist nicht immer moeglich, so dass dann nur die Einbindung der Nachrechnung in einen Optimierungsprozess zum Ziel fuehrt. Auf Grund der Komplexitaet aerodynamischer Analysen ist es dabei fast immer notwendig, den Entwurf zu parametrisieren und durch Parametervariation zu optimieren. Hohe Rechenzeiten in der numerischen Aerodynamik erfordern hierbei Massnahmen, die Anzahl der exakten Nachrechnungen so weit wie moeglich zu reduzieren. Es wird zunaechst die Arbeitsweise des verwendeten universellen Parameteroptimierungsprogramms kurz vorgestellt. Die Kopplung eines aerodynamischen Analyseverfahrens mit diesem Programm wird dann am Beispiel des Profilentwurfs demonstriert. Der Hauptteil des Vortrags zeigt anhand verschiedener Profiloptimierungen die Moeglichkeiten dieser Vorgehensweise, die Bedeutung der Geometrieparametrisierung, den Aufwand der Kopplung von Optimierung und Analyse sowie den erforderlichen Rechenaufwand. Hierdurch wird es dem Zuhoerer ermoeglicht, die Anwendbarkeit auf andere aerodynamische Problemstellungen abzuschaetzen.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1995,
Titel:Optimierung durch Parametervariation am Beispiel des Profilentwurfs.
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Bock, K.-W.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1995
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Transsonische Profiloptimierung, Optimierung, Gradientenverfahren.
Veranstaltungstitel:Zentrumskolloquium DLR Göttingen, 14. Dezember 1995.
HGF - Forschungsbereich:NICHT SPEZIFIZIERT
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:NICHT SPEZIFIZIERT
DLR - Forschungsgebiet:L ST - Starrflüglertechnologien
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Köln-Porz
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Über- und Hyperschalltechnologien
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:02 Apr 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 05:29

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.