elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Systematischer Test eines innovativen Verkehrsdatenerfassungssystems

Ehrenpfordt, Ingmar und Höpfner, Marcus und Rataj, Jürgen und Lemmer, Karsten (2006) Systematischer Test eines innovativen Verkehrsdatenerfassungssystems. In: CeBIT in Motion - Forum for Telematics and Navigation. CeBIT in Motion - Forum for Telematics and Navigation, 2006-03-09 - 2006-03-15, Hannover.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Im Rahmen des vom BMBF geförderten Forschungsprojektes „TrafficOnline – Online Verkehrsdatenerfassung über Mobilfunknetze“ wird ein innovatives, weltweit übertragbares Verfahren zur Online-Detektion von Verkehrssituationen geschaffen, das ohne Beeinträchtigung der Nutzer eines Mobilfunknetzes (GSM/UMTS) anonym angewendet werden kann. Hierbei wird flächendeckend (urban/rural) der aktuelle Verkehrsstatus ermittelt, wobei keine weiteren Infrastrukturmaßnahmen erforderlich sind. Das Institut für Verkehrsführung und Fahrzeugsteuerung entwickelt eine Testmethodik, auf deren Basis die Überprüfung der Einsetzbarkeit und Qualität des TrafficOnline-Verfahrens erfolgen soll. Der Testumfang und die zu erfüllenden Testszenarien wurden auf Grundlage der zu erwartenden äußeren Bedingungen festgelegt, wobei folgende Aspekte Berücksichtigung fanden: • die Abdeckung relevanter Straßenkategorien nach RAS und EAHV • die Funknetzzellenstruktur, • die Siedlungsstruktur bzw. Bebauung, • das zu erwartende Verkehrsaufkommen, • das zu erwartende Telefonierverhalten sowie • Sonderfälle etc. Die zu erfüllenden Szenarien werden in Testplänen spezifiziert, wobei berücksichtigt werden muss, dass die Szenarien mehrfach aufzuzeichnen sind, damit statistisch gesicherte Aussagen daraus abgeleitet werden können. Es ist außerdem auf die Reliabilität der Testfälle zu achten. Durch die räumliche und zeitliche Beschränkung der Praxistests im Projekt kann nicht gewährleistet werden, dass alle Verkehrssituationen, welche für das TrafficOnline-System relevante Effekte besitzen, in ausreichender Anzahl in der Realität angetroffen werden. Es besteht beispielsweise die Möglichkeit, dass Situationen nicht auftreten oder dass sie nur in ungenügender Anzahl aufgezeichnet werden können, was die statistische Aussagefähigkeit beeinflusst. Ebenfalls muss ein wichtiger Aspekt, nämlich die Übertragbarkeit des Verfahrens in Gebiete mit anderer Mobilfunk- und Verkehrsinfrastruktur berücksichtigt werden. Dazu werden entsprechende Testszenarien auch mit Hilfe von Simulationen überprüft. Eine solch komplementäre Ergänzung der in der Realität aufgezeichneten Szenarien um nicht aufgetretene Szenarien eröffnet auch die Möglichkeit, Aussagen über die zukünftig erreichbare Qualität des TrafficOnline-Systems zu treffen. Fiktive Szenarien können dabei die zukünftigen Entwicklungen in Mobilfunknetzen, eine Veränderung im Mobilitäts- oder Telefonierverhalten und andersartige Siedlungsstrukturen simulieren Die entwickelte Testmethodik besitzt ebenfalls eine hohe Flexibilität, welche es ermöglicht, Forschungen über die bisher vorgesehenen Untersuchungen hinaus durchzuführen. Prognosen über die Einsetzbarkeit oder den Anpassungsumfang des TrafficOnline-Systems in potentiellen Expansionsgebieten sind damit möglich.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag)
Titel:Systematischer Test eines innovativen Verkehrsdatenerfassungssystems
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Ehrenpfordt, IngmarNICHT SPEZIFIZIERT
Höpfner, MarcusNICHT SPEZIFIZIERT
Rataj, JürgenNICHT SPEZIFIZIERT
Lemmer, KarstenNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:9 März 2006
Erschienen in:CeBIT in Motion - Forum for Telematics and Navigation
Referierte Publikation:Ja
In ISI Web of Science:Nein
Herausgeber:
HerausgeberInstitution und/oder E-Mail-Adresse der Herausgeber
Deutsche Messe AG, NICHT SPEZIFIZIERT
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Traffic Online, Validation, Test, Simulation
Veranstaltungstitel:CeBIT in Motion - Forum for Telematics and Navigation
Veranstaltungsort:Hannover
Veranstaltungsart:internationale Konferenz
Veranstaltungsdatum:2006-03-09 - 2006-03-15
Veranstalter :Deutsche Messe AG
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Verkehr
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:Verkehr
DLR - Forschungsgebiet:V - keine Zuordnung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):V -- keine Zuordnung
Standort: Braunschweig
Institute & Einrichtungen:Institut für Verkehrssystemtechnik > Institut für Verkehrsführung und Fahrzeugsteuerung > Automotive Systeme
Hinterlegt von: Dr. Ingmar Ehrenpfordt
Hinterlegt am:24 Mär 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 05:02

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.