elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Erstellung der Gerätetreiberschicht für ein Instationäres Datenerfassungssystem

Heise, Daniel (2005) Erstellung der Gerätetreiberschicht für ein Instationäres Datenerfassungssystem. Diplomarbeit. DLR-Interner Bericht. DLR-IB 224-2005 A 21, 74 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. wird ein neues Druckmessverfahren auf Basis der PSP (Pressure Sensitive Paint) Technik entwickelt. Dieses Verfahren ermöglicht im Gegensatz zur herkömmlichen PSP Technik, berührungslos instationäre Drücke auf Modelloberflächen zu erfassen. Um die verwendete drucksensitive Farbe zu kalibrieren, wird gegenwärtig ein Kalibriersystem und die dazugehörige Datenerfassung entwickelt. Ziel dieser Diplomarbeit war die Erstellung einer Gerätetreiberschicht für das instationäre Datenerfassungssystem. Die Treiber sollen die Anbindung eines digitalen Transientenrekorders und eines Frequenzgenerators an die eigentliche Anwendungssoftware ermöglichen. Für die Entwicklung der Treiber wurde ein vierschichtiges Modell verwendet. Dies ermöglicht eine vollständige Kapselung von Hardware, Transportprotokollen, Treibern sowie der eigentlichen Anwendung. Ebenso konnte mit Hilfe eines Schichtenmodells ein modulares und leicht erweiterbares System entwickelt werden. Um den Anforderungen der Software für das Kalibriersystem gerecht zu werden, wurden innerhalb der Treiberschicht alle benötigten Funktionalitäten der Geräte abgebildet. Die für die Kommunikation notwendigen Transportprotokolle wurden nach einer Analyse der vorhandenen Geräteschnittstellen sowie einer Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen ausgewählt. Die Wahl fiel sowohl auf das TCP als auch auf das GPIB Protokoll, deren Implementierung unabhängig voneinander, innerhalb der gleichen Schicht erfolgte. Zur Sicherung der Qualität und Steigerung der Stabilität wurden alle Schichten vollständig getestet. Die Dokumentation der Schnittstellen unterstützte die Einbindung der Treiber in die Applikation.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht, Diplomarbeit)
Zusätzliche Informationen:Betreuer: Dr. W. Sachs
Titel:Erstellung der Gerätetreiberschicht für ein Instationäres Datenerfassungssystem
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Heise, DanielNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2005
Referierte Publikation:Nein
In SCOPUS:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Seitenanzahl:74
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Pressure Sensitive Paint, Instationäres Datenerfassungsystem
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:Starrflügler
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L AR - Starrflüglerforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Flugphysik
Standort: Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Experimentelle Verfahren
Hinterlegt von: Ilka Micknaus
Hinterlegt am:19 Jun 2006
Letzte Änderung:14 Jan 2010 20:49

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.