elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Physikalisch basierte Prozessierung multispektraler Fernerkundungsdaten von Binnengewässern

Heege, Thomas und Häse, Clivia und Bogner, Anke und Pinnel, Nicole (2003) Physikalisch basierte Prozessierung multispektraler Fernerkundungsdaten von Binnengewässern. In: Laufener Seminarbeitrag, 2. Bayr. Akademie f. Naturschutz und Landschaftspflege. Fachtgagung Lauf/Salzach, 2003-09-11 - 2003-09-12, Laufen/Salzach. ISBN 3-931175-71-5.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Die Fernerkundung leistet mit der zeitlich und räumlich aufgelösten Kartierung und Bilanzierung Beiträge zur Erforschung und Überwachung von Gewässern. Fernerkundungsprodukte können zur Bio-Indikation genutzt werden, um den Zustand von Seen zu bewerten. So sind zum Beispiel die per Fernerkundung zugängliche Biomasse oder die Primärproduktion des Phytoplanktons ein wichtiger Indikator für die Trophie und hierüber auch für die Wasserqualität aquatischer Ökosysteme. Das gleiche gilt für die Häufigkeits- und Artenverteilung der Vegetation in Flachwasserbereichen: Flächendeckende Kartierungen werden zur ökologischen Bewertung von Gewässern genutzt. Mit traditionellen Kartierungmethoden bedeutet dies einen hohen Personal-, Zeit- und Finanzierungsaufwand. Zusätzlich ist die räumliche Auflösung und Flächendeckung bei solchen Einsätzen begrenzt. Daher werden sie an großen Gewässern wie dem Bodensee zusätzlich durch Luftbilder unterstützt, die bislang personalintensiv visuell ausgewertet werden mussten.Aktuelle Forschungsaktivitäten in der Gewässerfernerkundung konzentrieren sich folglich auf die Entwicklung von übertragbaren und automatisierbaren, volldigitalen Auswertemethoden. Damit Herstellungskosten und die Qualität von Fernerkundungsprodukten kalkulierbar werden, müssen operationelle Prozessketten standardisierte und vergleichbare Datenprodukte erzeugen. Erst dadurch wird eine kosteneffektive Auswertung möglich. In Binnengewässern beeinflusst die Vielfalt der Wasserinhaltsstoffe, der Flachwasserzonen (Vegetationsarten, Wassertiefe, …), der Aufnahmebedingungen (Atmosphäre, Wasseroberfläche, Aufnahmegeometrie, …) die über Fernerkundungssysteme messbaren Größen auf sehr komplexe Weise. Daher sind hier physikalisch basierte Verfahren für eine effektive Datenauswertung erforderlich. In diesem Artikel wird eine physikalisch basierte Prozesskette vorgestellt. Anhand verschiedener Anwendungsbeispiele und multitemporaler Auswertungen sollen die Vorteile der Übertragbarkeit und der Modularität mit flexiblen Erweiterungsmöglichkeiten, aber auch derzeitige Grenzen verdeutlicht werden. In der Anwendung werden Wasserinhaltstoffe, die Produktionsraten des Phytoplanktons und die submerse Vegetation in Uferzonen in hoher räumlicher Auflösung kartiert

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Paper)
Titel:Physikalisch basierte Prozessierung multispektraler Fernerkundungsdaten von Binnengewässern
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Heege, ThomasNICHT SPEZIFIZIERT
Häse, CliviaNICHT SPEZIFIZIERT
Bogner, AnkeNICHT SPEZIFIZIERT
Pinnel, NicoleTU München
Datum:2003
Erschienen in:Laufener Seminarbeitrag
Referierte Publikation:Nein
In SCOPUS:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Band:2
Verlag:Bayr. Akademie f. Naturschutz und Landschaftspflege
ISBN:3-931175-71-5
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Kartierung
Veranstaltungstitel:Fachtgagung Lauf/Salzach
Veranstaltungsort:Laufen/Salzach
Veranstaltungsart:Andere
Veranstaltungsdatum:2003-09-11 - 2003-09-12
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W EO - Erdbeobachtung
DLR - Schwerpunkt:Weltraum
DLR - Forschungsgebiet:W EO - Erdbeobachtung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):W - Vorhaben Entwicklung und Erprobung von Verfahren zur Gewässerfernerkundung (alt)
Standort: Berlin-Adlershof , Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Institut für Methodik der Fernerkundung > Gewässerfernerkundung
Hinterlegt von: Bärbel Bolowski
Hinterlegt am:02 Feb 2006
Letzte Änderung:14 Jan 2010 20:19

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.