elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Sicherer Schienenverkehr mit GALILEO

Strang, Thomas und Meyer zu Hörste, Michael und Gu, Xiaogang (2005) Sicherer Schienenverkehr mit GALILEO. 2. Verkehrstechnischer Tag des DLR: Mobil sein - mobil bleiben, 2005-09-28, Berlin, Germany. ISSN 1861-552X

[img]
Vorschau
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
259kB
[img]
Vorschau
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
1MB

Offizielle URL: http://www.dlr.de/Desktopdefault.aspx/tabid-79/126_read-1948/

Kurzfassung

Mit GALILEO entsteht ein globales Satelliten-Navigationssystem, das aufgrund seiner Eigenschaften neben den bisher bekannten klassischen Ortungs- und Navigationsanwendungen auch vielfältige erweiterte Verkehrsanwendungen und Dienste ermöglicht. Hierzu zählt auch eine Modernisierung der Zugsicherungstechnik. Denn auch heute stoßen immer noch Züge mit Zügen, Baufahrzeugen, Arbeitergruppen oder anderen Verkehrsteilnehmern zusammen, obwohl dies durch eine umfangreiche und aufwändige Technik wie einer nahezu flächendeckenden Ausrüstung der Gleise mit Achszählern und Gleisstromkreisen vermieden werden soll. Erfahrungen aus der Luftfahrt mit dem Traffic Alert and Collision Avoidance System (TCAS) oder dem neuen maritimen Automatic Identification System (AIS) zeigen, dass das Problem der Kollisionsvermeidung auch durch weitgehend infrastruktur¬unabhängige Systeme deutlich verbessert werden kann. In diesem Beitrag wird dazu ein konkreter, infrastruktur¬unabhängiger Ansatz vorgestellt, bei dem unter Verwendung von GALILEO Informationen über Position, Geschwindigkeit und andere wichtige Werte im Rahmen einer Zug-Zug-Kommunikation ausgetauscht werden. Diese Informationen können von anderen Bahnfahrzeugen in der Region ausgewertet werden und von der Information über kritische Zustände (Traffic Alert - TA), über Lösungsvorschläge (Resolution Advisory – RA) bis hin zu steuernden Eingriffen (i.d.R. Bremsen) reichen. Das System wird als „Railway Collision Avoidance System - RCAS“ bezeichnet.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag, Paper)
Zusätzliche Informationen:LIDO-Berichtsjahr=2005,
Titel:Sicherer Schienenverkehr mit GALILEO
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Strang, ThomasNICHT SPEZIFIZIERT
Meyer zu Hörste, MichaelNICHT SPEZIFIZIERT
Gu, XiaogangBombardier Transportation RailControlSolutions
Datum:28 September 2005
Seitenbereich:Seiten 51-58
Herausgeber:
HerausgeberInstitution und/oder E-Mail-Adresse der Herausgeber
DLR-PD, NICHT SPEZIFIZIERT
Name der Reihe:Verkehrstechnischer Tag
ISSN:1861-552X
Status:veröffentlicht
Stichwörter:GALILEO, Schienenverkehr, Kollisionsvermeidung
Veranstaltungstitel:2. Verkehrstechnischer Tag des DLR: Mobil sein - mobil bleiben
Veranstaltungsort:Berlin, Germany
Veranstaltungsart:Andere
Veranstaltungsdatum:2005-09-28
Veranstalter :DLR
HGF - Forschungsbereich:Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr
HGF - Programm:Verkehr
HGF - Programmthema:V SM - Sicherung der Mobilität (alt)
DLR - Schwerpunkt:Verkehr
DLR - Forschungsgebiet:V SM - Sicherung der Mobilität
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):V - Galileo-Verkehrsanwendungen (alt)
Standort: Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Institut für Kommunikation und Navigation
Hinterlegt von: Prof. Dr. Thomas Strang
Hinterlegt am:11 Apr 2006
Letzte Änderung:12 Dez 2013 20:07

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.