elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Erfahrungen mit luftgekoppelter Ultraschallprüftechnik

Hillger, Wolfgang (2000) Erfahrungen mit luftgekoppelter Ultraschallprüftechnik. In: Jahrestagung 2000 - Zerstörungsfreie Materialprüfung, 2, Seiten 781-786. DGzfP. DGzfP-Jahrestagung 2000, Innsbruck,29.-31. 05. 2000. ISBN 3-931381-32-3.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Eine attraktive Möglichkeit ist die Ultraschallprüfung mit Ankopplung über Luft oder - allgemeiner - Gas (Stickstoff, Kohlendioxid). Die Übertragung von Ultraschall über einen Luftspalt zwischen dem Probekörper und dem Prüfkopf ist jedoch wegen der großen akustischen Fehlanpassung zwischen Festkörpern und Gasen sehr ungünstig. Daher sind speziell angepaßte Prüfeinrichtungen (AirTech 4000) erforderlich. Wegen der frequenzabhängigen Schallschwächung in Luft werden Frequenzen unterhalb eines Megahertz eingesetzt. Trotz der ungünstigen physikalischen Randbedingungen lassen sich mit speziell optimierten Prüfeinrichtungen sehr gute Ergebnisse erzielen. Dieser Bericht beinhaltet den Einsatz der Luftankopplung für bildgebende Prüfungen, bei denen wegen des schnellen Abrasterns eine single-shot Auswertung erforderlich ist. Die Prüfungen mit Ankopplungen über Luft werden hauptsächlich in Transmission mit getrennten Sende- und Empfangsprüfköpfen an gegenüberliegenden Bauteilseiten durchgeführt. Anhand eines CFK- Bauteils mit einem Versteifungsbereich mit Nomex-Waben zeigten sich große Vorteile gegenüber der konventionellen Prüftechnik, da alle Bereiche mit einer Verstärkungseinstellung und einem Abrasten geprüft werden konnten. Die Anwendungen sind nicht auf eine zweiseitige Zugänglichkeit in Durchschallung beschränkt, sondern mit Lamb-Wellen ist häufig auch eine Prüfung mit einseitigem Zugang möglich. Hierzu wird über die Bindungsprüfung von Aluminium-Waben an einer Alu-Deckschicht berichtet.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Paper)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=2001,
Titel:Erfahrungen mit luftgekoppelter Ultraschallprüftechnik
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Hillger, WolfgangNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2000
Erschienen in:Jahrestagung 2000 - Zerstörungsfreie Materialprüfung
Band:2
Seitenbereich:Seiten 781-786
Herausgeber:
HerausgeberInstitution und/oder E-Mail-Adresse der Herausgeber
DGzfP, NICHT SPEZIFIZIERT
Verlag:DGzfP
Name der Reihe:73
ISBN:3-931381-32-3
Status:veröffentlicht
Veranstaltungstitel:DGzfP-Jahrestagung 2000, Innsbruck,29.-31. 05. 2000
Veranstalter :DGzfP
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L ST - Starrflüglertechnologien
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Braunschweig
Institute & Einrichtungen:Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik > Institut für Strukturmechanik
Hinterlegt von: Sibylle Wolff
Hinterlegt am:16 Sep 2005
Letzte Änderung:14 Jan 2010 16:11

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.