elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Entwicklung einer Triebwerksklappe aus oxidkeramischen Verbundwerkstoffen

Heidenreich, B. and Frieß, M. (2003) Entwicklung einer Triebwerksklappe aus oxidkeramischen Verbundwerkstoffen. Wehrtechnisches Symposium 2003, „Hochtemperaturwerkstoffe – Entwicklungsstand, Prüfverfahren und Einsatzmöglichkeiten“, Erding, 8. – 10. April 2003.

Full text not available from this repository.

Abstract

Triebwerksbauteile auf der Basis von metallischen Hochtemperaturlegierungen erreichen bei ca. 1050 °C ihre thermische Einsatzgrenze. Bei höheren Umgebungstemperaturen, z.B. in der Brennkammer, müssen sie mit Luft aus dem Primärgasstrom gekühlt werden, was zu einer Erniedrigung des Wirkungsgrades des Triebwerks führt. Die Senkung des Kühlluftbedarfs wird durch die Verwendung hochtemperaturbeständiger Keramikwerkstoffe angestrebt. Im Rahmen eines Entwicklungsprojekts im Auftrag des WIWEB wurde ein neuer oxidkeramischer Verbundwerkstoff auf der Basis von Polysiloxanen und Al2O3•SiO2 Fasern sowie der Pyrolysetechnik weiterentwickelt. Ein weiteres Ziel der Entwicklungsarbeiten war die Herstellung eines triebwerksrelevanten Demonstratorbauteils, anhand dessen geeignete Fertigungstechnologien für die Herstellung von Strukturbauteilen in Originalgröße entwickelt werden sollten. In diesem Beitrag wird die Fertigungstechnologie des neuartigen Al2O3 / SiOC Werkstoffs erläutert und dessen mechanischen und thermischen Werkstoffeigenschaften mit den Kennwerten der derzeit verfügbaren, oxidischen Faserverbundkeramiken verglichen. Als Demonstratorbauteil wurde ein verkleinertes Modell einer Einlauframpe eines Hyperschalltriebwerks (siehe Bild) erfolgreich hergestellt. Die Einlauframpe wurde als lntegralbauteil in net-shape Technik realisiert. Dabei wurden insgesamt sieben Einzelkomponenten zu einem dünnwandigen, komplexen Strukturbauteil gefügt. Die Fertigung der Einlauframpe wird unter besonderer Berücksichtigung der Preformherstellung und der Fügetechnik beschrieben.

Document Type:Conference or Workshop Item (Paper)
Additional Information: LIDO-Berichtsjahr=2004,
Title:Entwicklung einer Triebwerksklappe aus oxidkeramischen Verbundwerkstoffen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of Authors
Heidenreich, B.UNSPECIFIED
Frieß, M.UNSPECIFIED
Date:2003
Status:Published
Event Title:Wehrtechnisches Symposium 2003, „Hochtemperaturwerkstoffe – Entwicklungsstand, Prüfverfahren und Einsatzmöglichkeiten“, Erding, 8. – 10. April 2003
Organizer:Bundesakademie für Wehrverwaltung und Wehrtechnik, Mannheim und WIWEB
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport (old)
HGF - Program:Space (old)
HGF - Program Themes:W RP - Raumtransport
DLR - Research area:Space
DLR - Program:W RP - Raumtransport
DLR - Research theme (Project):UNSPECIFIED
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Structures and Design
Deposited By: elib DLR-Beauftragter
Deposited On:16 Sep 2005
Last Modified:14 Jan 2010 13:15

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Informationen
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2012 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.