elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Ein Beitrag zur rechnerischen Erfassung von Fehlerkorrekturen bei Hitzdraht-Turbulenzmessungen

Rotta, J. C. (1998) Ein Beitrag zur rechnerischen Erfassung von Fehlerkorrekturen bei Hitzdraht-Turbulenzmessungen. DLR-Forschungsbericht. 98-24.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Im vorliegenden Beitrag werden Korrekturen solcher Fehler theoretisch behandet, die bei Hitzdrahtmessungen statistischer Turbulenzgrößen entstehen, wenn die Abmessungen der Sonde zu groß sind, um die Turbulenzbewegung vollständig auflösen zu können. Nach einem einleitenden Überblick über bisher zu diesem Thema bekannt gewordene Arbeiten wird ein allgemein gültiges Gleichungssystem zur Berechnung der Korrekturen des Reynoldsschen Spannungstensors aufgestellt. Die für dessen Anwendung benötigten Informationen über die Feinstruktur turbulenter Strömungen werden aus der auf Kolmogorov zurückgehenden Theorie der lokal-isotropen Turbulenzfelder in Verbindung mit veröffentlichten Versuchsergebnissen gewonnen. Es werden numerische Lösungen für die Zweipunkt-Korrelationsfunktionen bereitgestellt. Einzelheiten über die Anwendung der Rechnungen werden im Zusammenhang mit speziellen Sondertypen diskutiert. Als besonders wichtiges Problem wird die experimentelle Bestimmung der Turbulenzdissipation einschließlich der erforderlichen Korrekturen abgehandelt. Es wird auf die Gültigkeitsgrenzen der Theorie bei wandnahen Strömungen hingewiesen, die Brauchbarkeit der Rechnungen im Vergleich mit systematischen Versuchsergebnissen geprüft, sowie eine Serie von Rechenergebnissen im Gültigkeitsbereich der logarithmischen Geschwindigkeitsverteilung wiedergegeben und besprochen. Abschließend wird auf die Erfassung der Korrekturen in intermittierenden Turbulenzgebieten eingegangen.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Forschungsbericht)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1999,
Titel:Ein Beitrag zur rechnerischen Erfassung von Fehlerkorrekturen bei Hitzdraht-Turbulenzmessungen
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Rotta, J. C.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1998
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Eindrahtsonde,Intermittenz, Korrelationsfunktion, lokale Isotropie, Mehrdrahtsonde, Mikrolängenmaß, Reynoldsspannung, Turbulenzdissipation, Wandgesetz, X-Drahtsonde
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L ST - Starrflüglertechnologien
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Köln-Porz , Braunschweig , Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Institut für Strömungsmechanik
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:16 Sep 2005
Letzte Änderung:14 Jan 2010 20:22

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.