elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Linear Stability Theory Applied to Natural and Hybrid Laminar Flow Experiments

Schrauf, G. und Horstmann, K.H. (2000) Linear Stability Theory Applied to Natural and Hybrid Laminar Flow Experiments. CEAS/Drag net European Drag Reduction Conference, Potsdam (de), 19.-21.06.2000.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

The e*-method is applied to three large-scale experiments performed in the ONERA S1MA wind tunnel and two flight experiments with the ATTAS VFW614 and a Fokker F100 aircraft. N-factor correlations using incompressible as well compressible linear stability theory obtained for natural and hybrid laminar flow surfaces are discussed.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Paper)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=2001,
Titel:Linear Stability Theory Applied to Natural and Hybrid Laminar Flow Experiments
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Schrauf, G.EADS
Horstmann, K.H.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2000
Status:veröffentlicht
Stichwörter:linear stability theory, two N-factor method, flight tests, wind tunnel tests, natural laminar flow, hybrid laminar flow
Veranstaltungstitel:CEAS/Drag net European Drag Reduction Conference, Potsdam (de), 19.-21.06.2000
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L ST - Starrflüglertechnologien
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Konzepte & Integration
Standort: Köln-Porz , Braunschweig , Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Institut für Entwurfsaerodynamik
Hinterlegt von: Claudia Grant
Hinterlegt am:16 Sep 2005
Letzte Änderung:14 Jan 2010 20:21

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.