elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Installation und Anwendung des HARRIS-Verfahrens

Seubert, R. (1998) Installation und Anwendung des HARRIS-Verfahrens. DLR-Interner Bericht. 129-98/19.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

In diesem Bericht wird die Installation und die Anwendung des HARRIS-Verfahrens (Machcut-Verfahren zur Bestimmung des volumenabhängigen Wellenwiderstandes im Überschall) beschrieben. Auf eine Beschreibung des theoretischen Hintergrundes des Verfahrens wird hier verzichtet und auf die entsprechende Literaturstelle (/1/). Der Quellcode wurde von DASA-M dem DLR kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Verfahren ist am Institut für Entwurfsaerodynamik auf den DEC Maschinen installiert und getestet worden.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1999,
Titel:Installation und Anwendung des HARRIS-Verfahrens
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Seubert, R.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1998
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Wellenwiderstand, Überschall, Überschallverkehrsflugzeug
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L ST - Starrflüglertechnologien
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Konzepte & Integration
Standort: Köln-Porz , Braunschweig , Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Institut für Entwurfsaerodynamik
Hinterlegt von: Claudia Grant
Hinterlegt am:16 Sep 2005
Letzte Änderung:14 Jan 2010 19:55

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.