elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

2D Navier-Stokes-Nachrechnungen von Mini-Trailing Edge Devices im Niedriggeschwindigkeitsbereich

Streit, T. und Rudnik, R. (2002) 2D Navier-Stokes-Nachrechnungen von Mini-Trailing Edge Devices im Niedriggeschwindigkeitsbereich. DLR-Interner Bericht. IB 129-2002/4, 57 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

In diesem Bericht werden die Low Speed Arbeiten des DLR zum AP 5.1 des interdisziplinären Forschungsvorhaben ProHMS (Prozesskette Hochauftrieb mit Multifunktionalen Steuerflächen) zusammengefasst. Das Arbeitspaket AP 5.1 ist der Entwurf und Parameterstudie an Mini-TED's (Mini-Trailing Edge Devices). Das AP 5.1 besteht aus drei Arbeitspunkten: 1. Erweiterung und Validierung von MEGAFLOW für Anwendung auf Mini-TED's 2. Auslegung und parametrische Untersuchung von geeigneten Mini-TED's für High und Low-Speed Bedingungen. 3. Vorbereitende Analysen für die Windkanaluntersuchungen von Mini-TED's im DNW. Die Arbeiten zum ersten Arbeitspunkt werden im Kapitel 2. behandelt. Es wurden 2D Navier-Stokes Rechnungen für Profile mit Gurney Klappen im Niedergeschwindigkeitsbereich durchgeführt. Für die Validierung wurde als Profil die H8Y-Geometrie der 2D Messung im KKK aus HAK 2, Messphase 3 genommen. Rechnungen wurden sowohl auf strukturierten Rechennetzen, mit dem Verfahren FLOWer, wie auf hybriden Rechennetzen, mit dem Verfahren TAU durchgeführt. Es wurde der Einfluß von lokaler Netzadaption auf Strömungsdetails untersucht. Außerdem wurden robuste Parametereinstellungen für die Verfahren erarbeitet um konvergente Lösungen zu erzielen. Im 3. Kapitel sind die Arbeiten zum zweiten Arbeitspunkt enthalten. Zur Validierung mit dem Windkanal Experiment im KKK und zur parametrischen Untersuchung der Strömungseigenschaften von verschiedenen Mini TED's sind 2D-Navier-Stokes Lösungen im LS-Bereich mit dem Verfahren TAU berechnet worden. Die untersuchten Konfigurationen beinhalten folgende Mini-TED's: clean, 1%c Gurney, 2%c Gurney, Split Flap (effektive Höhe entspricht 1%c Gurney) und um 1,5%c vorgerückte 2%c Gurney. Der dritte Arbeitspunkt wird im Kapitel 4. behandelt. Für das im DNW-NWB und DNW-KKK zu vermessende modifizierte H8Y-Profil mit Split Flap (H8Y-Profil mit Nasenmodifikation) wurden Rechnungen für die clean Konfiguration durchgeführt. Untersucht wurden die Fälle mit Split Flap in Stellung 30° und ohne Split Flap.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=2003,
Titel:2D Navier-Stokes-Nachrechnungen von Mini-Trailing Edge Devices im Niedriggeschwindigkeitsbereich
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Streit, T.NICHT SPEZIFIZIERT
Rudnik, R.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2002
Seitenanzahl:57
Status:veröffentlicht
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:Starrflügler
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L AR - Starrflüglerforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Flugphysik
Standort: Köln-Porz , Braunschweig , Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik
Hinterlegt von: Claudia Grant
Hinterlegt am:31 Jan 2006
Letzte Änderung:14 Jan 2010 19:09

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.