elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Maßnahmen zur Destabilisierung von Flugzeug-Wirbeln

Quast, A. (2001) Maßnahmen zur Destabilisierung von Flugzeug-Wirbeln. DLR-Interner Bericht. 129-2001/8.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Das Hauptwirbelpaar eines Flugzeugs stellt eine Gefahr für nachfolgende Flugzeuge dar. Allerdings lehrt schon die Beobachtung der Kondensstreifen, dass in einiger Entfernung hinter dem Flugzeug die ursprünglich geraden Wirbelstränge mäandrieren und sich schließlich in ringwirbelähnlichen Strukturen auflösen, die dann für nachfolgende Flugzeuge keine Gefahr mehr darstellen. Offensichtlich ist das Wirbelpaar instabil. Es ist naheliegend, den Wirbelzerfall dadurch zu beschleunigen, dass den Wirbeln eine gewisse Anfangsamplitude und -Frequenz aufgeprägt wird. Dies kann direkt dadurch geschehen, dass durch zyklische gegenläufige Veränderung von Klappenausschlägen, die Wirbelspannweite zeitlich veränderlich wird. Indirekt kann dies durch geschehen, dass die ohnehin vorhandenen Flügel-Rumpf-Wirbel durch negative Ausschläge kleiner Klappen in Rumpfnähe noch verstärkt werden. Dieses System von vier Wirbeln kann unter bestimmten Bedingungen zur sogenannten Rennich-Instabilität führen. Diese Bedingungen sind durch die kleinen Klappen in Rumpfnähe einstellbar und beeinflussbar.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=2002,
Titel:Maßnahmen zur Destabilisierung von Flugzeug-Wirbeln
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Quast, A.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2001
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Wirbelschleppe, Destabilisierung, Crow-Instabilität, Rennich-Instabilität, Vergrößerung des Flügel-Rumpf-Wirbels, Höhenleitwerkswirbel
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L ST - Starrflüglertechnologien
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Schadstoffarmer Luftverkehr (alt)
Standort: Köln-Porz , Braunschweig , Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik
Hinterlegt von: Claudia Grant
Hinterlegt am:31 Jan 2006
Letzte Änderung:14 Jan 2010 18:52

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.