elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Identifizierung eines magnetorheologischen Dämpfers, Vorbereitung des Modells eines leichten individuellen Stadt-Autos (LISA) zur Simulation unter Verwendung des semi-aktiven Dämpfers

Altmann, F. (2004) Identifizierung eines magnetorheologischen Dämpfers, Vorbereitung des Modells eines leichten individuellen Stadt-Autos (LISA) zur Simulation unter Verwendung des semi-aktiven Dämpfers. Diplomarbeit. DLR-Interner Bericht. 515-04-27, 101 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Die Fahrwerksentwicklung an Straßenfahrzeugen hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Neben der Steigerung der aktiven Sicherheit wird dabei auch das Ziel verfolgt, dem Fahrer mehr Fahrspaß zu vermitteln. Beitragend zu dieser Entwicklung haben semi-aktive Dämpferversionen den Einzug in den Automobilbau gefunden. Ein Versuchsfahrzeug soll im Zuge eines weitreichenden Projektes mit semi-aktiven magnetorheologischen Stoßdämpfern ausgestattet werden. Um Vorhersagen über das Fahrverhalten des Automobils machen zu können, wird das Fahrzeug zuvor in einer virtuellen Umgebung erschaffen und getestet. Als Grundstock werden die angedachten magnetorheologischen Stoßdämpfereinheiten durch ein geeignetes rheologisches Modell dargestellt. Die modellbestimmenden Parameter werden anhand gefahrener Meßreifen identifiziert und evaluiert. Zur Vorbereitung auf die virtuellen Fahrversuche entstehen zu Zwecken der Verifikation eine passive Version des Versuchsträgers. Die Rahmenstruktur des Automobils wird elastisch modelliert, die Fahrwerkskomponenten hingegen als Starrkörper. Des weiteren vervollständigen Antrieb, Fahrer und Lenkung das Modell. Die Ergebnisse eines definierten Fahrversuches schließen die Arbeit ab.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht, Diplomarbeit)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=2004,
Titel:Identifizierung eines magnetorheologischen Dämpfers, Vorbereitung des Modells eines leichten individuellen Stadt-Autos (LISA) zur Simulation unter Verwendung des semi-aktiven Dämpfers
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Altmann, F.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2004
Seitenanzahl:101
Status:veröffentlicht
Stichwörter:LISA, semi-aktiver Dämpfer, Simulation
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Verkehr
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:Verkehr
DLR - Forschungsgebiet:V FT - Fahrzeugtechnik
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Oberpfaffenhofen
Institute & Einrichtungen:Institut für Robotik und Mechatronik
Hinterlegt von: Monika Klauer
Hinterlegt am:16 Sep 2005
Letzte Änderung:14 Jan 2010 18:40

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.